ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Spiel mit Finalcharakter in der Drachenhöhle

Þ31 Januar 2020, 13:15
Ғ578
ȭ
Herforder EV
Herforder EV

In den PrePlayOffs der Regionalliga West kommt es am Freitag zum mit Spannung erwarteten Duell zwischen Titelverteidiger Herforder Eishockey Verein, sowie dem Topfavoriten EG Diez-Limburg. Dabei ist dem Spiel der beiden Kontrahenten eine besondere Bedeutung zuzuschreiben, geht es doch um eine möglichst gute Ausgangsposition und ein vermehrtes Heimrecht in den PlayOffs.

Während das Team von HEV-Coach Jeff Job mit den Siegen gegen Neuwied und in Ratingen optimal in die vorentscheidende Saisonphase gestartet ist, musste der Gast aus Rheinland-Pfalz eine sehr überraschende 5:6-Niederlage am vergangenen Sonntag im Lokalderby beim EHC Neuwied hinnehmen und steht somit gehörig unter Druck. Der HEV hingegen hat mit einem Sieg gegen die EGDL die Chance, den Hauptkonkurrenten um die Meisterschaft zu distanzieren und somit dem Titel und dem damit verbundenen Aufstiegsrecht zur Oberliga Nord einen großen Schritt näher zu kommen.

Zwar gelang den Ice Dragons vor zwei Wochen bereits ein 5:4-Erfolg nach Verlängerung über Diez-Limburg, jedoch musste Gästetrainer Frank Petrozza damals auf einige Leistungsträger verzichten, die inzwischen wieder zur Verfügung stehen. Doch auch bei den Herfordern kehrten in den vergangenen Wochen mehrere Spieler zurück, die zuvor verletzt oder erkrankt waren, weswegen ein hochklassiges und spannendes Regionalliga-Duell mit Finalcharakter auf die Eishockeyfans wartet.

Spielbeginn in der Eishalle „Im Kleinen Felde“ ist am Freitag um 20.30 Uhr.

Bereits am Sonntag geht es für den Herforder Eishockey Verein auswärts weiter. Bei den Dinslaken Kobras wartet ein unbequemer Gegner, den man in der Hauptrunde zwar gut im Griff hatte, der sich vor den PrePlayOffs jedoch noch einmal verstärkt hat und versucht, im Kampf um die vier PlayOff-Tickets ein gehöriges Wort mitzureden. Nach zwei Auftaktniederlagen wird Dinslaken mit Sicherheit alles versuchen, um an diesem Wochenende die ersten Punkte einzufahren. Herford tut in jedem Fall gut daran, die Kobras nicht zu unterschätzen, wenn man die derzeit gute Ausgangslage weiterhin behalten möchte. Spielbeginn für das Team um Kapitän Fabian Staudt ist in der Dinslakener Schlangengrube um 19.00 Uhr.

 

Für alle, die die Spiele nicht live in der Halle mitverfolgen können, gibt es einen LIVETICKER von diesen Partien!

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ