ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
ΕΖ-Ε
(6:0) - (3:0) - (3:1)
27.01.2023, 20:00 Uhr

Scorpions wollen Freitag siegen

Heimspiel gegen den Krefelder EV

Þ24 Januar 2023, 00:54
Ғ139
ȭ
Scorpions vs Tilburg_0033
Scorpions wollen Freitag siegen
Foto: Jörn Buschmann

Mittlerweile haben die Hannover Scorpions in 26 Spielen in Folge gepunktet, auch wenn die Siegesserie durch das 3:4 nach Penaltyschießen gegen Herne beendet
wurde. „Wir haben mit den 25 Siegen in Folge eine unglaubliche Serie hingelegt, die längste seit Bestehen der aktuellen Oberliga Nord“, so Chefcoach Kevin Gaudet. „Man kann
auf diese Mannschaft nur stolz sein, diese Leistung ist überhaupt nicht hoch genug einzuschätzen“, so Sportchef Eric Haselbacher.

Am kommenden Freitagabend, Spielbeginn 20 Uhr, wollen die Hannover Scorpions versuchen in der ARS Arena eine neue Serie gegen den Krefelder EV zu starten. „Wird
nicht ganz einfach“, so Coach Gaudet, folgt doch schon am Sonntag 16 Uhr die schwere Auswärtsbegegnung in Erfurt gegen die Black Dragons.

Glücklicherweise sehen die Scorpions Licht am Ende des Tunnels und hoffen, dass die so sehr lange Durststrecke, in der das Team nur mit 12-13 Feldspielern antreten
musste, sich dem Ende neigt.

Dennis Reimer steht vor der Rückkehr in den Kader, auch Julian Airich und Christoph Koziol haben bereits wieder das Training auf dem Eis aufgenommen. Brock Maschmeyer wird genauso wie Neuzugang James Bettauer zum Monatsende zum Kader stoßen. Ganz haben die Scorpions auch die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Thomas Supis und Marcus Götz wieder dabei sein können.

Das Spiel könnt Ihr in unserem kostenlosen Liveticker verfolgen.
ǫZUM LIVETICKER
Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ