ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht

Schwenningen legt auf dem Transfermarkt nach

Brandon DeFazio wechselt zu den Wild Wings

Þ09 Juni 2022, 12:40
Ғ422
ȭ
schwenningen
Schwenninger Wild Wings

Die WILD WINGS sichern sich die Dienste von Brandon DeFazio.
 
Der 33-jährige Flügelstürmer, zuletzt beim ERC Ingolstadt unter Vertrag, wird auch in der kommenden Saison in der PENNY DEL auflaufen. Bei seinen bisherigen 98 Einsätzen in Deutschlands Eliteliga verbuchte der Linksschütze 61 Scorerpunkte. Mit mehr als 450 Spielen in der AHL und zwei Auftritten für die Vancouver Canucks in der NHL, sowie Stationen in Russland und Finnland hat Brandon DeFazio eine beachtliche Vita vorzuweisen.  

„Brandon ist ein großer und physisch starker Stürmer, der weiß, wie man Tore schießt und wo man sich aufhalten muss, um in guten Positionen angespielt zu werden. Er ist ein absoluter Teamplayer, der sich in jeder Phase für seine Mannschaft auf dem Eis einsetzt. Mit seinem konstanten Scoring in den letzten Jahren stellt er eine sehr gute Verpflichtung für uns dar“, beschreibt WILD WINGS Headcoach Harold Kreis.

 



 
Für den Linksschützen, der auf beiden Flügeln eingesetzt werden kann, beginnt mit seinen Töchtern und Frau Colleen ein neues Kapitel am Neckar: „Die Atmosphäre in Schwenningen ist elektrisierend und passt zur Art und Weise wie ich Hockey spiele. Deshalb war es eine einfache Entscheidung für mich“, sagt der Kanadier und ergänzt, „ich bin fest davon überzeugt, dass in Schwenningen der nächste Schritt nicht weit entfernt ist. Mit Harold Kreis hat man einen Trainer, der viel Struktur in seine Mannschaften bringt und mein alter Teamkollege Joacim Eriksson ist einer der besten Goalies der Liga. Diese beiden Dinge sind in Kombination schwer zu finden und für mich dadurch entscheidend, um erfolgreich zu sein.“

Auch WILD WINGS Sportdirektor Christof Kreutzer freut sich, dass der Transfer zustande gekommen ist: „Brandon DeFazio wird unsere Offensive sehr beleben, denn er arbeitet hart und intensiv vor dem Tor. Zudem bringt er den nötigen Scoringtouch mit, den wir hier in Schwenningen brauchen.“

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ