ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Roosters siegen in Düsseldorf

Düsseldorfer EG – Iserlohn Roosters 2:4 (2:1/0:1/0:2)

Þ26 August 2019, 11:04
Ғ599
ȭ
Iserlohn Roosters
Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr zweites Testspiel in der Vorbereitung für die kommende Saison für sich entschieden. In Düsseldorf setzten sich Sauerländer gegen die DEG am Nachmittag mit 4:2 durch. Das Trainingsspiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, wurde deshalb auch im Vorfeld nicht angekündigt.

Der IEC ging in der 10. Minute durch Mike Halmo mit 1:0 in Führung, bevor das Team aus der NRW-Landeshauptstadt das Match drehen konnte. Neuzugang Tobi Eder und Verteidiger Marco Nowak trafen zum zwischenzeitlichen 2:1 (14./18.). Das einzige Tor im Mitteldrittel verbuchten dann die Roosters, für die Neuzugang Hoeffel zum Ausgleich traf (39.). Der Ex-Bozener Findlay machte dann im Schlussabschnitt alles klar. Er traf nach 16 Sekunden und später, 69 Sekunden vor Ende, ins dann leere Düsseldorfer Gehäuse.

Die Roosters zeigten insgesamt eine läuferisch starke Partie, präsentierten sich im Spielaufbau intelligent und handlungsschnell. Anthony Peters machte im Tor der Sauerländer sein erstes Match und zeigte eine starke Leistung.

Tore:
0:1 (9:18) Halmo (Findlay, O‘Connor/5-4)
1:1 (13:52) Eder (Nehring, Adam)
2:1 (17:03) Nowak (Barta/5-4)
2:2 (38:44) Hoeffel (Weiß, O‘Connor)
2:3 (40:16) Findlay (Petan, Hoeffel)
2:4 (58:51) Findlay (Clarke/EN)

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ