ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Η-Ζ
(1:0) - (0:1) - (2:1)
25.11.2022, 19:30 Uhr

Roosters müssen auswärts in Wolfsburg ran

Die letzten vier Gastspiele wurde in der Overtime entschieden

Þ25 November 2022, 12:26
Ғ104
ȭ
Iserlohn Roosters
Iserlohn Roosters

Wenn die Iserlohn Roosters bei den Grizzlys Wolfsburg antreten, ist Spannung vorprogrammiert: Die letzten vier Gastspiele der Roosters in der Autostadt gingen allesamt in die Overtime. Und auch die letzte Begegnung der beiden Teams am Seilersee Ende Oktober verlief mit einem 2:1 für die Roosters denkbar knapp. „Wir müssen die Zweikämpfe annehmen und gewinnen, nur dann haben wir eine Chance, etwas aus Wolfsburg mitzunehmen. Sie haben viele Spieler, die hart spielen können und gleichzeitig auch spielerisch stark sind. Wenn wir es schaffen, dagegen zu halten, wird es wieder auf Kleinigkeiten ankommen“, sagt Roosters-Headcoach Greg Poss vor dem heutigen Auswärtsspiel bei den Grizzlys (19:30 Uhr, live bei MagentaSport und Radio MK).

Erstmals seit der Länderspielpause kann Poss nicht auf einen kompletten Kader zurückgreifen: Kris Foucault und Tim Bender fehlen krankheitsbedingt, Brent Raedeke ist angeschlagen und wird nicht mit nach Wolfsburg reisen. „Wir sind in der glücklichen Situation, trotzdem mit einem vollen Kader antreten zu können. Natürlich fehlt uns einige individuelle Klasse, aber das können wir über das Kollektiv auffangen und darf ganz bestimmt keine Ausrede sein“, sagt Poss.

Konkret bedeutet das, dass Erik Buschmann nach krankheitsbedingter Pause wieder im Line-Up steht und dass Valentin Busch und Eugen Alanov die Sturmreihen ergänzen. Poss wird bemüht sein, trotz der Personalwechsel möglichst wenig Änderungen in seiner Reihenkonstellation vorzunehmen: „Wir konnten in den letzten Tagen und Wochen auch ein wenig an Automatismen arbeiten, da hilft es natürlich, wenn man sich auch im Spiel mit den jeweiligen Jungs einspielen kann – auch wenn sich grundsätzlich natürlich jeder Einzelne unabhängig von den Nebenleuten in seiner Rolle zurechtfinden und alles geben muss“, erklärt der Coach.

Das Spiel könnt Ihr in unserem kostenlosen Liveticker verfolgen.
ǫZUM LIVETICKER
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ