ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht

Red Bulls und Riessersee verlängern Kooperation

Kooperation geht bis zum Ende der Spielzeit 2021/22

Þ15 April 2021, 11:13
Ғ468
ȭ
EHC Red Bull München
EHC Red Bull München

Der dreimalige deutsche Eishockeymeister EHC Red Bull München und der zehnmalige Titelträger SC Riessersee verlängern ihre erfolgreiche Partnerschaft. Beide Clubs haben sich auf eine Fortsetzung der Kooperation für die Spielzeit 2021/22 geeinigt. 

 

Kooperationspartner seit fast sieben Jahren

Die seit 2014 bestehende Zusammenarbeit unterstützt die Entwicklung junger deutscher Eishockeytalente mit Förderlizenzen. U23-Spieler können so für das Münchner PENNY DEL-Team und die Oberligamannschaft aus Garmisch-Partenkirchen parallel auflaufen und zusätzliche Spielpraxis sammeln. Im Gegenzug können junge talentierte Spieler des SC Riessersee eine Doppelspiel-Lizenz für die PENNY DEL und die Oberliga Süd erhalten.

 


Neun Red Bulls für SCR im Einsatz

Im aktuellen Münchner Kader befinden sich mit Justin Schütz, Maximilian Kastner, Maximilian Daubner, Jakob Mayenschein, Bastian Eckl, Luca Zitterbart, Kevin Reich, Daniel Fießinger und Daniel Allavena neun Spieler, die in ihrer Karriere schon von der Kooperation profitierten. 

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ