ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
14.03.2019, 12:49

Playdown gegen Tölz starten am Freitag

ȭ
freiburg
EHC Freiburg

Die Mission Klassenerhalt und damit die heißeste Phase der Saison beginnt am Freitag um 19:30 Uhr. Die Playdowns starten mit dem Auswärtsspiel in Bad Tölz, Sonntag um 18:30 Uhr gibt es die erste Heim-Partie der Serie in der Franz-Siegel-Halle.

Gegner: Es kommt zum absoluten Traditionsduell in der DEL2. Gegen kein anderes Team hat der EHC Freiburg seit seiner Gründung öfter gespielt als gegen die Tölzer Löwen.
Nach diversen Aufeinandertreffen in der Oberliga kam es in jüngerer Vergangenheit erst letztes Jahr, ebenfalls in der ersten Runde der Playdowns, zum Duell der beiden Mannschaften. Nach einem zwei zu null Serienrückstand kamen die Wölfe zurück und konnten die Serie letztendlich gewinnen und den Klassenerhalt in der ersten Runde sichern.

Nun treffen die beiden Mannschaften dieses Jahr erneut aufeinander.

Modus und Termine: Die vier letztplatzierten der Hauptrunde treffen in den Playdowns aufeinander.

Tabellenplatz 11 trifft auf 14, 12 auf 13. Dieses Jahr bedeutet das Bayreuth Tigers vs. Deggendorfer SC und die Tölzer Löwen vs. EHC Freiburg.
Die Gewinner der Best-of-Seven-Serie haben den Klassenerhalt gesichert, die beiden übrigen Mannschaften spielen in der zweiten Playdown Runde den sportlichen Absteiger unter sich aus.

Damit stehen die vier ersten Spieltermine fest: Die beiden Heimspiele finden am 17. und 24. März in der Franz-Siegel-Halle statt, auswärts müssen die Wölfe am 15. und 22. März nach Oberbayern.

 

Für alle, die die Spiele nicht live in der Halle mitverfolgen können, gibt es wie gewohnt unseren LIVETICKER von diesen Partien!

News Kategorie
Vorbericht
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ