ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht

Patrick Pohl verlässt die Eispiraten

Mannschaftskapitän nicht mehr im Kader

Þ18 Mai 2023, 01:19
Ғ532
ȭ
ETC Crimmitschau
ETC Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau und Patrick Pohl gehen künftig getrennte Wege. Der 33-jährige Offensivmann, der nicht nur Publikumsliebling, sondern in der vergangenen Spielzeit auch Mannschaftskapitän des Eishockey-Zweitligisten war, wird sich nach insgesamt zehn Jahren bei den Crimmitschauern künftig einer neuen Herausforderung stellen.

„Gern hätten wir Blacky weiter im Eispiraten-Trikot gesehen, aber leider konnten wir keine Einigung finden. Zu Gut war das Angebot seines neuen Clubs. So ist es dann eben im Profisport, dass man auch einmal getrennte Wege gehen muss“, erklärt Ronny Bauer. „Was uns aber bleibt, ist die gemeinsame Freundschaft. Ich möchte mich auch hier nochmal persönlich bei Blacky bedanken, da man immer auf ihn zählen konnte und wünsche ihm nur das Beste für seine Zukunft“, ergänzt der Eispiraten-Teammanager.

„Eine sehr lange und schöne Reise geht hier für mich zu Ende. Ich wollte mich bei allen für die tolle Unterstützung in den letzten Jahren bedanken. Ihr alle wisst, dass ich mich in Crimmitschau immer wohlgefühlt habe. Crimmitschau wird immer ein Teil von mir bleiben“, sagt Patrick Pohl. „Es war hier immer sehr familiär – wir alle waren wie eine kleine Familie! Natürlich wird mir die Atmosphäre in der Halle immer in Erinnerung bleiben, da kommt niemand so schnell ran“, erläutert der scheidende Offensivmann.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ