ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Θ-Κ
(1:0) - (2:4) - (1:2)
02.12.2022, 20:00 Uhr

Passau zu Gast beim Aufsteiger Klostersee

Auswärtsspiel am Freitagabend

Þ02 Dezember 2022, 16:06
Ғ349
ȭ
Black Hawks Passau
Black Hawks Passau

Die Passau Black Hawks müssen nach ihrem emotionsgeladenen Derbysieg am vergangenen Sonntag am Freitag um 20 Uhr bei Aufsteiger EHC Klostersee antreten. Die ersten beiden Duelle in dieser Saison konnten die Black Hawks knapp mit jeweils 3:2 für sich entscheiden. Die Grafinger erwiesen sich dabei als unangenehmer und kampfstarker Gegner. Für die Black Hawks wird es wichtig sein, vom Eröffnungsbully an voll da zu sein und den EHC Klostersee gar nicht erst ins Spiel kommen zu lassen. Erst zwei Punkte konnte der Bayernligameister des letzten Jahres sammeln. Doch die Tabelle und der Punktestand täuscht gewaltig über die bisherigen Leistungen des Aufsteigers hinweg. Viele Partien konnte der EHC Klostersee knapp gestalten und hätte mit einer etwas besseren Chancenverwertung bereits mehr Punkte auf dem Konto haben können. Für diese Erfolgserlebnisse soll Neuzugang Jordy Stallard aus Kanada künftig sorgen. Der 25jährige Center wurde Mitte der Woche als Neuzugang in Grafing vorgestellt.

 

Black Hawks Trainer Petr Bares hat derweil direkt nach dem Derby Sieg gegen den DSC zur Besonnenheit gemahnt. „Wir müssen jetzt auf dem Boden bleiben und dürfen nicht das Fliegen anfangen. Uns stehen gegen Klostersee und Memmingen zwei schwere Spiele bevor. Jeder Spieler muss zu 100% dafür bereit sein“. Den schließlich gilt auch im Eishockey das allseits bekannte Motto: Nach dem Spiel, ist vor dem Spiel! Mit einem Sieg gegen den EHC Klostersee kann sich die Mannschaft der Habichte weiter an den Top sechs orientieren. Das Potential und die Fähigkeiten hat die junge Black Hawks Mannschaft definitiv. Doch auch der elfte der Tabelle – der EV Füssen – hat nur drei Punkte Rückstand auf die Dreiflüsse Städter. Die große Chance einen weiteren Schritt nach vorne machen zu können, sollte aber definitiv die größte Motivation für die Passau Black Hawks sein. Nicht mehr mit von der Partie sind beim Auswärtsspiel in Klostersee Levin Vöst und Jonas Franz. Beide Spieler werden sich anderen Vereinen anschließen.(siehe Pressemitteilung) Und auch der Einsatz des verletzten Stürmer Santeri Ovaska wird noch ein wenig auf sich warten lassen.

 

Am Sonntag um 17:30 Uhr empfangen die Habichte den ECDC Memmingen in der Eis-Arena Passau. Tickets erhalten Sie im Vorverkauf bei Spieth & Wensky (Ludwigsplatz 3, Passau) sowie Online auf ETIX.com

Das Spiel könnt Ihr in unserem kostenlosen Liveticker verfolgen.
ǫZUM LIVETICKER
Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ