ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Panther empfangen Tabellenführer München

Þ01 Dezember 2019, 12:31
Ғ369
ȭ
Augsburger Panther
Augsburger Panther

Am Sonntag um 16:30 heißt es erneut Derbyzeit für Augsburg. Zu Gast ist bereits zum zweiten Mal in dieser Saison der EHC Red Bull München. Gegen den Tabellenführer aus der Landeshauptstadt wollen die Panther ihre sieglose Serie beenden und dem Favoriten ein Bein stellen.

DIE FORMKURVE

Der EHC Red Bull München gewann acht seiner letzten zehn Partien, darunter sowohl Hin- als auch Rückspiel der Champions Hockey League gegen Junost Minsk. Am Freitag konnten die Münchner dank eines 3:1-Sieges im DEL-Topspiel den Verfolger Straubing auf Abstand halten. Vier der letzten fünf Auswärtsspielen gewann der EHC. Aktuell stehen sie mit 13 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

Für die Augsburger Panther gab es hingegen nur einen Sieg aus den letzten zehn Partien, darunter auch die Spiele im Achtelfinale der CHL gegen Biel. Aber: In vier der letzten fünf Heimspiele konnten die Panther mindestens einen Punkt holen. Ein staker Aufritt am Freitag bei den Thomas Sabo Ice Tigers macht zudem Mut für die kommenden Aufgaben. Platz 10 ist für das Team von Trainer Tray Tuomie in Reichweite.

DAS DUELL

Beide Teams standen sich in dieser Saison im ersten Saisonspiel gegenüber. Am 13. September unterlagen die Panther denkbar knapp mit 1:2 im Curt-Frenzel-Stadion. Die Bilanz im CFS liest sich leicht positiv für die Münchner. Zehn Siegen der Panther stehen zwölf Siege der Münchner gegenüber. Drei der letzten fünf Partien gewannen die Panther zu Hause gegen die Gäste.

DIE TOPSPIELER

Zu Münchens Topspielern zählen neben Topscorer Mark Voakes (sechs Tore, 17 Vorlagen) auch die beiden Goalies Kevin Reich und Danny aus den Birken, die mit ihrem Gegentorschnitt von 1,79 bzw. 2,09 starke Statitiken aufweisen. Mit 94,25 % bzw. 92,98 % Fangquote stehen die beiden auch in dieser Rubrik an der Spitze. Letzterer fehlt den Münchnern in den kommenden Monaten aufgrund einer Beinverletzung. Die beste Plus-Minus-Statistik der DEL hat Münchens Keith Aulie mit +15. Augsburgs Topscorer Adam Payerl steht aktuell bei 19 Punkten (sechs Tore, 13 Vorlagen). Bester Torschütze ist weiterhin Simon Sezemsky mit acht Treffern.

IM RAMPENLICHT

Auf der Trikotbrust der Panther wirbt heute die ARI Automobil GmbH. ARI hat sich auf die sach- und fachgerechte Aufbewahrung von automobilen Wertgegenständen spezialisiert und präsentiert sich im heutigen Derby gegen München "Im Rampenlicht".

 

Für alle, die das Spiel nicht live in der Halle mitverfolgen können, gibt es einen LIVETICKER von dieser Partie!

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ