ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı

Oberliga Nord ohne die Füchse?

Þ23 Mai 2020, 14:12
Ғ2707
ȭ
EV Duisburg
EV Duisburg

Stavros Avgerinos, Geschäftsführer des EV Duisburg, hat sich am gestrigen Freitag über den aktuellen Stand der Planungen des Duisburger Oberligateams geäußert. Weiterhin ist unklar, in welcher Liga die Füchse künftig spielen. Die Corona-Folgen machen die Planung für den Verein schwierig. Avgerinos prüft derzeit alle Möglichkeiten und schließt einen Rückzug in die Regionalliga-West ebenfalls nicht aus. "Es geht nicht um eine Oberliga oder eine Regionalliga, sondern um den Fortbestand des deutschen Eishockeys", so der EVD-Chef. Finanziell wird die kommende Saison ein Drathseilakt für alle Vereine.

Es gibt halt drei Szenarien, die eintreten können. Szenario 1: Die Saison startet pünktlich, weil die Pandemie bekämpft ist und alles läuft wie bisher. Diese Möglichkeit hat aufgrund der derzeitigen Entwicklung jedoch nur eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit. Szenario 2: Die Saison startet unter Einhaltung ausgearbeiteter Hygienekonzepte mit Spezialhelm für die Spieler, etc. Hier ist die Frage, wie man dies umsetzen kann. Das schlimmste Szenario wäre, dass die Saison ohne Zuschauer startet, ohne Einnahmen und wahrscheinlich auch ohne Spieler. Gerade die Zuschauereinnahmen und evtl. ausbleibenden Sponsorengelder machen die Planungen mehr als schwierig.

Die Möglichkeit, wie es zum Beispiel bei der Deutschen Fussball Liga gehandhabt wird, ist für einen Eishockeyverein in Deutschland nicht zu stemmen. Hotelquarantäne und regelmäßige COVID19 Tests sind einfach nicht darstellbar.

Für Stavros Avgerinos würde ein Start in die Saison ohne Zuschauer stattfinden, jedoch würde man in Duisburg dann mit einem Team teilnehmen, dass die Kosten so gering wie möglich erscheinen lässt. Eventuell würde man mit der derzeitigen U20 Mannschaft starten. Spielerverträge kann man derzeit nicht ordentlich schließen, ohne weitere Eventualitäten zu kennne. Arbeitsrechtlich müsste man mit einer Corona-Klausel arbeiten, aber dies kommt für Avgerinos nicht in Frage.

In der kommenden Woche wird die erste Weiche bezüglich der Ligenzugehörigkeit gestellt. Wird dann die Meldung für die Oberliga-Nord erfolgen? Viele offene Fragen rund um den Standort Duisburg. Die Tendenz geht jedoch in Richtung Regionalliga.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ