ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
09.04.2019, 18:49

Neuer Verteidiger für die Moskitos

Erik Hoffmann kommt aus der Lausitz nach Essen

ȭ
Wohnbau Moskitos Essen
Wohnbau Moskitos Essen

Sein neuer Trainer sagt über seinen neuen Verteidiger: "Erik ist ein noch relativ junger aber starker Verteidiger, der unter unseren Top-6 Verteidigern gesetzt ist. Letzte Saison hat er in jedem Spiel in dem ich ihn gesehen habe, stark gespielt und auch in seinen DEL-2 Einsätzen hat er überzeugt. Ich gehe davon aus, dass er sich bei uns über den Saisonverlauf noch stetig steigern wird."

Gebürtig kommt der neue Verteidiger der Wohnbau Moskitos Essen aus Bad Muskau, einem kleinen Ort in der Nähe von Weißwasser. In seinem Jugendteam, dem ELV Niesky erlernte Erik Hoffmann den Umgang mit Schläger und Hartgummischeibe. 88 kg bringt er mit, bei einer Größe von 185 cm. Nach seiner Zeit in Niesky zog es die neue Nummer #15 der Moskitos nach Weißwasser, wo er sämtliche Mannschaften, bis hin zur DEL-2 durchlief. In der Saison 2016/20197 hatte er eine Förderlizenz für den EHV Schönheide in der Oberliga, wo er in 26 Spielen ein Tor und neun Assists verbuchen konnte. In der vergangenen Saison dann hatte Erik Hoffmann neben seinen 23 Einsätzen in der DEL-2 bei den Lausitzer Füchsen auch 33 Spielen bei den Hamburg Crocodiles. Hier gelangen dem Verteidiger 4 Tore und 17 Beihilfen in der Oberliga Nord.

Die Moskitos heißen Erik Willkommen am Essener Westbahnhof und wir wünschen Dir eine erfolgreiche neue Saison.

News Kategorie
Transfer
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ