ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Nächste wichtige Stütze bleibt

Rockets gehen mit Julian Grund in die Oberliga

Þ14 September 2020, 20:45
Ғ314
ȭ
dietz-limburg
EG Dietz Limburg

Er gehört mit seinen 31 Jahren längst zu den Routiniers im Team - und er wird auch im Team bleiben: Julian Grund hat seinen Vertrag bei der EG Diez-Limburg verlängert. Der Stürmer geht gemeinsam mit den Rockets in die Oberliga und freut sich auf die neue Herausforderung. Mit dem gebürtigen Lauterbacher stehen jetzt 13 Angreifer im Aufgebot des Aufsteigers.

„Für mich passt einfach alles in Limburg“, sagt Julian Grund. „Zum einen das gesamte Umfeld im Verein, ob Trainer, Mitspieler oder Vorstand, zum anderen habe ich in der Region bei Energy for People einen super Job, der es mir ermöglicht, Beruf und Sport miteinander zu vereinbaren. Außerdem habe ich richtig Bock noch einmal in der Oberliga zu spielen!“ Grund arbeitet wie sein Mitspieler Konstantin Firsanov in der Firma von Rockets-Vorstandsmitglied Michael Schmidt.

Grund gehört bereits seit 2017 den Rockets an und geht damit in seiner vierte Saison an der Lahn. Der Stürmer besticht dabei durch seine feine Technik und Übersicht, ist zudem ein äußerst mannschaftsdienlicher Spieler und Mitspieler. In seinen 104 Spielen für die EGDL bringt er es auf stolze 118 Punkte (54 Tore, 64 Vorlagen). „Ich denke, für Limburg und die Region ist es genau der richtige Schritt, in die Oberliga zu gehen“, sagt der Stürmer. „Die Fans können sich auf wirklich interessantes Hockey freuen. Für mich persönlich bedeutet das auch mal wieder Sommertraining“, sagt Grund, der ein festes Ritual hat: Er verlässt vor jedem Drittel immer als letzter Spieler die Kabine.

„Ich kenne Julian nun schon sehr viele Jahre“, sagt Rockets-Cheftrainer Arno Lörsch. „Er ist ein sehr wertvoller Spieler für unseren Kader, weil er alles mitbringt, was man braucht. Julian kannst du quasi in jeder Reihe einsetzen und er wird immer seinen Job machen. Er bringt uns nicht nur Qualität auf das Eis, sondern auch eine sehr gute Tiefe in den Kader. Mit einigen Jungs spielt er schon seit Jahren zusammen. Er ist auch im Team ein wichtiger und konstanter Faktor.“

Mit Blick auf dieses neue Team sagt Grund: „Wir haben den Kader ziemlich umstrukturiert und ich kenne einige Jungs noch nicht. Deswegen ist es schwer schon jetzt eine Einschätzung abzugeben, wie wir uns sportlich schlagen werden. Wir werden sehen, wie wir mit den etablierten Oberligaclubs mithalten können. Die Playoffs sind jedoch mit Sicherheit ein Ziel. Mein persönliches Ziel ist natürlich die Meisterschaft“, sagt Grund mit einem Augenzwinkern. „Ich mache im Leben nichts, bei dem ich nur Zweiter werden will!“

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ