ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht

Mehrfacher Meister für Miesbach

TEV verpflichtet Patrick Asselin

Þ20 August 2021, 20:27
Ғ1269
ȭ
TEV Miesbach
TEV Miesbach

Bereits in der Vorwoche konnte der TEV Miesbach erste Neuigkeiten bezüglich der zweiten Importstelle neben Bobby Slavicek vermelden. Nun ist es offiziell! Der Kanadier Patrick Asselin wechselt aus der Oberliga Nord vom Herner EV zum amtierenden Bayerischen Meister. Somit kann der TEV Miesbach die Offensivplanungen mit einem absoluten Top-Transfer abschließen. Asselin wird künftig mit der Nummer 16 auflaufen.

Ein mehrfacher Meister und Topscorer mit Champions Hockey League Erfahrung

Der 34- Jährige Neuzugang bringt nicht nur Erfahrung aus höherklassigen Ligen in Deutschland mit, sondern war auch international erfolgreich unterwegs. In der höchsten Dänischen Liga verbracht der Linksschütze 3 Spielzeiten in Sonderjyske, wobei er mit seiner Mannschaft auch gleich 3 mal den Titel sowie einen Cup Sieg holte. Dazu kommen 2 Meistertitel mit den Cardiff Devils in der EIHL und auch individuell, kann der Stürmer starke Statistiken vorweisen : Für Sonderjyske bestritt Asselin 128 Liga-Spiele bei 148 Scorerpunkten (62 Tore / 86 Assists), sowie 110 Liga-Spiele und 93 Scorerpunkte für die Cardiff Devils. Besonders herauszuheben sind die 11 Champions Hockey League Spiele für die beiden Mannschaften, wobei ihm 8 Tore gelangen. Damit war er der Spieler mit den meisten Powerplay Toren (4) in der CHL Saison 2015.

Bereits die 7. Spielzeit in Deutschland für Asselin

Auch in den nationalen Ligen gab Asselin seine Visitenkarte ab. Zuletzt war Patrick für den Herner EV (OL- Nord) in den letzten 3 Spielzeiten im Einsatz, zuvor spielte er unter anderem für die Bietigheim Steelers und die Starbulls Rosenheim in der DEL 2. In der abgelaufenen Oberliga Saison zählte er mit 74 Scorerpunkte (36 Tore / 38 Assists) zu den Top 5 Spielern aus beiden Ligen. Gesamt gelangen ihm neben 73 Scorern in der DEL 2 auch 290 Punkte in der Oberliga.

Nun also kommt der Scharfschütze an die Schlierach für seine 7. Spielzeit in Deutschland, ganz zur Freude von Headcoach Michael Baindl: „ Nach anfänglich losem Kontakt, hielten wir es zunächst nicht für möglich, dass ein Spieler seines Formates zu uns wechseln würde. Doch wie es oft so ist, hat es einfach gepasst. Durch berufliche Veränderungen bei Patrick, kam der Wechsel zustande. Wir sind sehr froh, dass es geklappt hat und ich denke wir und auch die Fans werden noch viel Freude haben. Patrick bringt viel Qualität und Erfahrung mit, was uns definitiv nochmal besser machen wird.“

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ