ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı

deMatthias Plachta #22

Geburtsdatum 16.05.1991
Geburtsort Freiburg, Deutschland
Nationalität de
Jugendmannschaft Schwenninger ERC
Position Stürmer
Größe 184 cm
Gewicht 90 kg
Schusshand/Fanghand Links
Fotoquelle City-Press
Spielerleistungen
1
1
ȭ
cp-d3-MAN-Pla18-02p
Matthias Plachta
Foto: City-Press
 Season Team League GP G A TP PIM      Playoffs GP G A TP PIM 
 2005-2006 Schwenninger ERC U16Schüler-BL21 18 2543 52|        
 2006-2007 Jungadler Mannheim U18DNL31 3 47 0|Playoffs6 1 01
 2007-2008 Jungadler Mannheim U18DNL34 11 2334 24|Playoffs8 5 49 12 
  Germany U17WHC-175 2 02 6|        
 2008-2009 Jungadler Mannheim U18DNL25 15 2136 26|Playoffs8 6 612
  Heilbronner FalkenGermany210 0 00 2|Playoffs3 1 01
  Germany U18WJC-186 3 25 6|        
  Germany U18 (all)International-Jr16 5 27 10|        
 2009-2010 Adler MannheimDEL3 0 00 0|        
  Heilbronner FalkenGermany243 6 814 59|Playoffs6 0 00
  DEB U20DEB-Pokal2 0 00 2|        
  Germany U20WJC-20 D15 2 57 4|        
  Germany U20 (all)International-Jr16 5 49 10|        
 2010-2011 DEB U20DEB-Pokal2 2 24 0|        
  Heilbronner FalkenDEB-Pokal1 0 11 0|        
  Adler MannheimDEL45 7 714 8|Playoffs6 0 00
  Adler MannheimET8 1 01 0|        
  Heilbronner FalkenGermany24 1 23 4|        
  Germany U20WJC-206 1 12 16|        
  Germany U20 (all)International-Jr17 6 511 16|        
  Germany (all)International2 0 00 0|        
 2011-2012 Adler MannheimDEL49 4 37 32|Playoffs14 0 11
  Adler MannheimET8 0 11 4|        
  Germany (all)International2 2 24 0|        
 2012-2013 Adler MannheimDEL42 12 1022 14|Playoffs6 2 24
  Adler MannheimET7 2 02 0|        
  Adler MannheimSpengler Cup3 1 01 2|        
  Germany (all)International7 1 01 2|        
 2013-2014 Adler MannheimDEL45 4 812 38|Playoffs3 0 00
  Adler MannheimET8 4 48 4|        
  Germany Deutschland Cup3 0 11 2|        
  GermanyWC6 1 01 0|        
  Germany (all)International15 3 14 4|        
 2014-2015 Adler MannheimDEL47 14 2135 73|Playoffs15 5 49
  Adler MannheimChampions HL6 0 44 16|        
  Germany Deutschland Cup3 0 00 0|        
  GermanyWC7 2 02 0|        
  Germany (all)International12 2 02 2|        
 2015-2016 Springfield FalconsAHL46 2 57 16|        
  Wilkes-Barre/Scranton PenguinsAHL20 2 57 22|Playoffs10 1 12 19 
 2016-2017 Adler MannheimDEL35 14 1529 24|Playoffs7 6 17 12 
  Adler MannheimChampions HL4 0 00 2|        
  GermanyWC8 1 01 2|        
  Germany (all)International15 4 26 4|        
 2017-2018 Adler MannheimDEL52 12 2133 56|Playoffs9 2 35 31 
  Adler MannheimChampions HL8 6 39 4|        
  Germany Deutschland Cup2 0 00 4|        
  Germany OG7 1 12 4|        
  GermanyWC7 0 55 4|        
  Germany (all)International18 2 810 12|        
 2018-2019 Adler MannheimDEL40 16 1632 18|Playoffs14 5 712 10 
  GermanyWC8 2 35 0|        
  Germany (all)International11 2 68 0|        
 2019-2020 Adler MannheimDEL18 6 713 6|        
  Adler MannheimChampions HL7 2 46 2|        

Matthias Plachta ist am 16. Mai 1991 in Freiburg im Breisgau geboren. Plachta ist ein deutscher Eishockeyspieler, der bei den Adlern Mannheim aus der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag steht. Er ist der Sohn des langjährigen DEL-Spielers Jacek Płachta. Der 1,88 m große Stürmer spielte zunächst für die Jungadler, das Nachwuchsteam der Adler Mannheim, in der Deutschen Nachwuchsliga. Ab 2008 erhielt Plachta schließlich aufgrund einer Förderlizenz auch erste Einsätze beim Mannheimer Kooperationspartner Heilbronner Falken in der 2. Bundesliga, mit denen er das Play-off-Viertelfinale erreichen konnte. Seit 2009 besitzt der gebürtige Freiburger einen Profivertrag bei den Adler Mannheim, war aber aufgrund der Förderlizenz auch weiterhin für die Heilbronner Falken spielberechtigt. In der Saison 2011/2012 gewann er mit den Adlern die Vizemeisterschaft. Nachdem der Stürmer in der Saison 2014/15 mit der Mannschaft Deutscher Meister geworden war, wechselte er im Mai 2015 zu den Arizona Coyotes in die National Hockey League (NHL) und unterschrieb dort einen Einjahresvertrag. Kurz vor Saisonbeginn wurde Plachta zum Farmteam Springfield Falcons in die American Hockey League (AHL) geschickt. Nach einem knappen halben Jahr in der Organisation der Coyotes, bei dem Plachta ausschließlich in der AHL zum Einsatz gekommen war, wurde der Angreifer mitsamt einem erfolgsabhängigen Siebtrunden-Wahlrecht für den NHL Entry Draft 2017 an die Pittsburgh Penguins abgegeben, die im Gegenzug Sergei Plotnikow nach Arizona schickten. Plachta absolvierte in der Saison 2015/16 insgesamt 46 AHL-Partien für die Springfield Falcons sowie 30 für die Wilkes-Barre/Scranton Penguins. Sein Ziel, den Sprung in die NHL zu schaffen, verpasste er. Plachta entschloss sich zur Rückkehr nach Deutschland und schloss sich Ende Juni 2016 wieder den Adlern Mannheim an.

â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ