ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht

Marek Haloda bleibt im Defensivverbund

Verlängerung beim EHC Klostersee

Þ12 April 2024, 10:15
Ғ327
ȭ
EHC Klostersee
EHC Klostersee

Der EHC Klostersee kann die nächste Vertragsverlängerung verkünden. Dem Defensivverbund der Grafinger Rot-Weißen erhalten bleibt der Import-Verteidiger Marek Haloda. Der 31-jährige Tscheche kam vor einem Jahr vom Bayernliga-Konkurrenten Geretsried River Rats zum EHC. „Marek hat einen guten Job erledigt, ist einer der offensivstärksten Abwehrspieler der Liga. Wir waren absolut zufrieden mit ihm und freuen uns, dass er unserem Team erhalten bleibt“, erklärte der sportliche Leiter Dominik Quinlan.
In der zurückliegenden Bayernliga-Runde kam Haloda auf elf Tore sowie 27 Assists (38 Skorerpunkte) und fehlte in keinem der 34 Pflichtspiele. Der tschechische Defender fand sich bei den Klosterseer sofort zurecht und fühlt sich sehr wohl: „Für mich ist der EHC hier eine große Familie, in die ich toll aufgenommen wurde.“ Wohnen und arbeiten wird er weiterhin in Geretsried. „Das Fahren zu Training und Spielen hierher ist kein großes Problem. Eine Herausforderung ist das immer wieder für meine Frau, der ich herzlich für ihre Unterstützung danke.“

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ