Oberliga-Süd/EHC Waldkraiburg. Das Rudel der Löwen für die Oberliga-Saison 2018/ 2019 wird immer größer.

So können die Verantwortlichen der Industriestädter die Vertragsverlängerung mit Eigengewächs und Routinier Daniel Hämmerle verkünden. Der inzwischen 36-Jährige geht in seine 15. Spielzeit im Trikot des EHC Waldkraiburg und ist somit weiterhin der Dienstälteste Akteur in der Truppe von Cheftrainer Thomas Vogl.

Es hat ein wenig von einem guten Wein, wenn man auf Daniel Hämmerle blickt. Im Alter wird er gefühlt nämlich noch besser und genau darum ist er so wichtig für den EHC Waldkraiburg. Der Dienstälteste im Rudel der Löwen geht in seine 15. Spielzeit im Seniorenbereich und besonders diese Erfahrung, die Abgeklärtheit und wahrscheinlich auch die “Ruhe im Alter” sind es, die den Angreifer noch immer brandgefährlich machen. Denn haderte er früher in seinem Spiel oft und gern mit sich selbst, so hat er dies seit einigen Jahren abgelegt und ist immer ein unangenehmer Gegner, der mit seiner Technik und seiner Übersicht für Chaos beim Ärger sorgen kann.

Im vergangenen Winter kam der inzwischen 36-Jährige, der in Waldkraiburg mit dem Eishockeyspielen begonnen hatte, in 47 Partien der Oberliga, der Zwischenrunde und der Playoffs auf 15 Tore und 21 Vorlagen. Insgesamt hat der frühere Landesliga-Meister von 2011 und Bayernliga-Gewinner im Jahr 2016 jetzt 440 Spiele für den EHC Waldkraiburg im Seniorenbereich bestritten und dabei 160 Treffer selbst erzielt und weitere 247 Tore vorbereitet. Die „Institution der Löwen“ und die „Seele des Spiels“ wie er schon bezeichnet wurde, hat aber noch nicht genug und wird noch ein Jahr dranhängen.

haemmerle

“Waldkraiburg kann man sich ohne Daniel Hämmerle eigentlich nicht vorstellen” findet auch EHC-Coach Thomas Vogl. “Von daher war es klar, dass er weitermachen muss” so Vogl mit einem Lachen weiter. “Aber im Ernst: So einen Spieler wünscht sich jedes Team und wir sind natürlich froh, dass er bei uns spielt.” Beim EHC Waldkraiburg freut man sich ebenfalls, dass ein verdienter und erfahrener Spieler wie Daniel Hämmerle weiter das Löwen-Trikot tragen wird und wünscht der Nummer 28 eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison!

 

 

eishockey.net / PM EHC Waldkraiburg

Oberliga sued logo 75

Nützliche Links zur Oberliga Süd 2018/19

Diesen Beitrag teilen




0
Pin It


 

Klaus Kathans Abschiedsspiel
Dienstag, 17. Juli 2018
 DEL2/Tölzer Löwen. In fast auf den Tag genau einem Monat geht Klaus Kathan mit vielen seiner Weggefährten zum Abschiedsspiel aufs Eis.
DEL2/Tölzer Löwen. Tölzer "Bua" Tom Horschel verlängert Vertrag
Von Weißwasser bis Bietigheim
Montag, 16. Juli 2018
 DEL2/EHC Freiburg. Am 14. September beginnt die neue Saison in Deutschlands zweithöchster Eishockeyliga DEL2.
Drei Nachwuchsspieler als Tryout
Sonntag, 15. Juli 2018
 Oberliga-Nord/EC Harzer Falken. Drei Nachwuchsspieler als Tryout für die Harzer Falken
Scorpions erhalten Lizenz für 18/19
Samstag, 14. Juli 2018
 Oberliga Nord/Hannover Scorpions. Scorpions erhalten Lizenz für 18/19
24 Vereine erhalten die Lizenz
Samstag, 14. Juli 2018
 Oberliga-Nord/Herner EV. 24 Vereine erhalten die Lizenz / Ein Club mit Nachbesserungsbedarf
DEL2/Tölzer Löwen. Tölzer Löwen vorerst ohne vertragliche Kooperation mit DEL-Club