DEL2/Löwen Frankfurt. Hessenderby im Blickpunkt: Alles Wichtige zum Auftakt am Dienstag!

Es ist das Duell der DEL2: Frankfurt gegen Kassel! Im dritten Jahr in Folge treffen die beiden Erzrivalen in den Playoffs aufeinander. Das Viertelfinale startet am Dienstagabend mit Spiel 1 der Serie in der Eissporthalle Frankfurt. Los geht es um 19:30 Uhr, Einlass ist bereits ab 18:00 Uhr (17:45 Uhr für Dauerkarten-Inhaber).

TICKETS FÜR DAS VIERTELFINALE SICHERN!

Ein kurzer Rückblick auf die jüngste DEL2-Historie: Im Jahr 2016 (Viertelfinale) waren die Huskies mit einem Sweep (vier Siege in Folge) gegen die Löwen erfolgreich und wurden anschließend Meister. Im Jahr 2017 revanchierten sich die Löwen (Halbfinale) und „sweepten“ die Huskies. Und schrieben damit ein neues Kapitel in der 25-jährigen Löwen-Geschichte: Denn zum ersten Mal gewann eine Frankfurter Mannschaft eine Playoff-Serie gegen Kassel. Mit dem Rückenwind des historischen Erfolgs holten die Löwen im Finale den Titel gegen die Bietigheim Steelers.

Und 2018? Rein faktisch trifft der Tabellendritte aus Frankfurt auf den Sechsten Kassel. Doch bekanntermaßen beginnt nun die fünfte Jahreszeit – die Playoffs. Acht Teams kämpfen um die Meisterschaft, sieben Teams wollen den Löwen den Titel abnehmen!

Wie ist die Ausgangslage für die Löwen Frankfurt?

Die Löwen Frankfurt haben sich intensiv auf die Playoffs vorbereitet. Nach ein paar Tagen Ruhe und Regeneration hat Löwen-Coach Paul Gardner das Löwen-Rudel auf den Auftakt vorbereitet. Zudem gab es am Donnerstagabend eine gemeinsame Team-Einstimmung auf die Playoffs in der Champions Sportsbar. Verzichten muss Löwen-Coach Paul Gardner weiter auf die verletzten Torhüter Florian Proske und Hannibal Weitzmann. Auch Stürmer Vladislav Filin ist nicht dabei!

Was sagen die Löwen zum Viertelfinale?

Löwen-Coach Paul Gardner: "Unsere Jungs freuen sich auf den Start morgen Abend. Die Spieler wollen jetzt nicht mehr warten, auch wenn wir die Zeit bis zum Auftakt gut genutzt haben. Wir haben gut und hart trainiert, die Jungs haben toll mitgezogen. Es wird sicher eine großartige Serie, die durch vollen Körpereinsatz und viel Emotionen auf beiden Seiten geprägt sein wird. Playoffs, Derby und zwei Teams, die sich schon in den Vorjahren bekämpft haben. Was willst Du mehr zum Auftakt?"

Löwen-Stürmer Brett Breitkreuz: "Frankfurt gegen Kassel. Das ist eine der großen Rivalitäten im deutschen Eishockey. Die Fans wissen worum es geht, die ganze Stadt steht hinter Dir. Für uns Spieler ist das etwas ganz besonderes, die Vorfreude ist riesig. Die Playoffs sind ohnehin schon intensiv, und dann noch das Hessenderby."

Löwen-Stürmer Clarke Breitkreuz: "Das Hessenderby ist Fight. Die Stimmung am Dienstagabend wird unglaublich sein. Wir sind heiß auf den Start nach der langen Wartezeit."

Wie ist die Ausgangslage für die Kassel Huskies?

Ein dickes Ausrufezeichen muss hinter die Ambitionen der Nordhessen gesetzt werden: Kassel hat noch kurz vor Hauptrunden-Ende dreimal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Wer Verteidiger Alex Roach (Wolfsburg, Crimmitschau) und die beiden Stürmer Matthew Neal (Klagenfurt/AUT) und Sam Povorozniouk (Vaasa/FIN) verpflichtet, will nicht nur Platz sechs nach der Hauptrunde vergessen machen. Sondern gehört dank eines breit und tief besetzten Kaders automatisch zu den Playoff-Favoriten. Zumal die Huskies mit Markus Keller und Mirko Pantkowski über das beste Torhüter-Duo der Liga verfügen. Einzig die Ausfälle der beiden Huskies-Urgesteine Manuel Klinge und Michi Christ tun sicherlich weh.

Wann finden die Viertelfinal-Spiele zwischen Frankfurt und Kassel statt?

  • Spiel 1: Di., 13. März 2018, 19:30 Uhr: Löwen Frankfurt – Kassel Huskies
  • Spiel 2: Fr., 16. März 2018, 19:30 Uhr: Kassel Huskies - Löwen Frankfurt
  • Spiel 3: So., 18. März 2018, 17:00 Uhr: Löwen Frankfurt – Kassel Huskies
  • Spiel 4: Di, 20. März 2018, 19:30 Uhr: Kassel Huskies - Löwen Frankfurt
  • Spiel 5*: Fr, 23. März 2018, 19:30 Uhr: Löwen Frankfurt – Kassel Huskies
  • Spiel 6*: So, 25. März 2018, 17:00: Kassel Huskies - Löwen Frankfurt
  • Spiel 7*: Di, 27. März 2018, 19:30 Uhr: Löwen Frankfurt – Kassel Huskies

Gespielt wird im Modus Best-of-Seven. Wer zuerst vier Spiele gewinnt, ist weiter. Steht es nach 60 Minuten unentschieden, wird so lange um jeweils 20 Minuten verlängert, bis das entscheidende Tor fällt (Sudden Death).

Ab Dienstag gibt es die Playoff-T-Shirts

Pünktlich zum ersten Viertelfinal-Heimspiel am Dienstag, gibt es die Playoff T-Shirts in der Eissporthalle zu kaufen! Dank der Unterstützung unserer Partner RMVRosbacher, Subway und unserem Exklusivpartner Screwfix, könnt Ihr Euch die Shirts in den Größen S bis 3XL für nur fünf Euro sichern.

Gamer-Lose sichern in den Playoffs

Die begehrten Gamer-Lose für die Versteigerung nach der Saison werden bei allen kommenden Heimspielen verkauft. Damit habt ihr wieder die Chance auf die original getragenen Spieltrikots der Löwen! Verlost werden sowohl die schwarzen Home Jerseys und die Warm-Up-Trikots. Wo gibt es die Lose? Vor den Heimspielen und in den beiden Drittelpausen könnt Ihr Euch die Gamer Lose für 3 Euro am Fanbeauftragtenstand holen. Den Stand findet Ihr hinter der Stehgeraden neben dem Fanartikelstand (auf der Höhe des Block R).

20 Prozent alle verfügbaren Fantrikots

Auf alle vorrätigen Fantrikots am Fanartikelstand gibt's bei den Playoff-Heimspielen 20 Prozent Rabatt. Schaut also unbedingt vorbei. Für Euch ist bestimmt das passende Trikot dabei. Den Fanartikelstand findet Ihr hinter der Stehgeraden auf der Höhe der Blöcke N/O. 

Hinweis: Es ist kein zusätzlicher Dauerkarten-Inhaber-Rabatt möglich. Dieser gilt nur für alle Fanartikel zum regulären Preis.  

Organisatorische Hinweise zu den Heim- und Auswärtsspielen

  • Die Eissporthalle öffnet am Dienstag, den 13. März um 18:00 (17:45 Uhr für Dauerkarteninhaber).
  • Am Sonntag, den 18. März öffnet die Eissporthalle bereits um 15:30 Uhr (15:15 Uhr für Dauerkarten Inhaber).
  • Die Aufbauarbeiten für die Frühjahrs-Dippemess haben begonnen. Daher steht hier weniger Parkraum als üblich zur Verfügung.
  • Weitere Parkplätze gibt es auf dem Gelände des FSV Frankfurt (Stadion am Bornheimer Hang) für 2,50 Euro je PKW.
  • Wir empfehlen die Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln. In allen Löwen-Tickets ist das RMV-Kombi-Ticket enthalten, welches zur kostenlosen Hin- und Rückfahrt zu den Löwen-Heimspielen berechtigt.

Hinweise zu den Auswärtsspielen in Kassel

Adresse: Eissporthalle Kassel, Damaschkestraße 1, 34121 Kassel, Tickets gibt es über die Website der Löwen Frankfurt.  Der Gästebereich in der Eissporthalle Kassel ist Block A, es gibt sowohl Sitz- als auch Stehplätze.

Busfahrt nach Kassel: Der Fanclub Kriftel fährt auch in den Playoffs nach Kassel. Die Abfahrtszeiten gelten ab der Eissporthalle Frankfurt. 

  • Fr. 16.03.18 14:00 Uhr
  • Di. 20.03.18 14:00 Uhr

 

 

eishockey.net / PM Löwen Frankfurt

 frankfurt 75x75-old

Nützliches zur DEL 2

Diesen Beitrag teilen




0
Pin It


 DEL/Iserlohn Roosters. Eigengewächs Dieter Orendorz...
Branden Gracel wird wieder ein Joker
Samstag, 16. Juni 2018
DEL2/ESV Kaufbeuren. Kanadischer Mittelstürmer kehrt aus...
DEL2/EC Bad Nauheim. ECN verpflichtet den...
DEL/Adler Mannheim.  Adler verpflichten Calder Cup Gewinner
Vorbereitungsprogramm steht fest
Freitag, 15. Juni 2018
DEL/Krefeld Pinguine. Kirill Kabanov komplettiert die erste Sturmreihe
Red Bulls ist „Club of the year“
Donnerstag, 14. Juni 2018