ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Krefeld mit 6:4 Sieg gegen Essen

Þ04 März 2020, 07:19
Ғ401
ȭ
Krefelder EV 1981
Krefelder EV 1981

Für das U23-Team des KEV81 ist die Saison vorbei, die Sonntag ihr letztes Spiel gegen die Moskitos aus Essen mit 6:4 vor heimischem Publikum gewinnen konnte. Dabei stellte die Mannschaft von Elmar Schmitz die Weichen kontinuierlich auf Sieg. Nachdem man Mitte des ersten Abschnitts noch mit 0:1 hinten lag, antworteten die Krefelder prompt durch Kiedewicz. Schitz, Schmitz, Kiedewicz und Demetz legten nach und brachten die Moskitos mit vier Tore ins Hintertreffen. Essen versuchte dann noch einmal den Anschluss, doch Jamieson machte den Deckel drauf. Besonders erfreulich waren die vier Tore der U20-Spieler, die ab dem kommenden Wochenende die DNL-Mannschaft verstärken werden. „10 Punkte aus den letzten vier Spielen sind eine tolle Ausbeute. Die Jungs haben bis zum Ende voll durchgezogen. Besonders erfreulich ist die Entwicklung unserer jungen Spieler, die auch bei den Pinguinen im Fokus stehen. Ab sofort werden sechs Spieler die U20 verstärken, um die Relegation positiv zu beenden.“, freute sich der Cheftrainer nach dem letzten Saisonspiel. Schon am Freitag hatte die U23 wieder eine ansprechende Leistung ins Duisburg gezeigt und musste nur wegen eines sehr späten Ausgleichs der Füchse am Ende noch ins Penaltyschießen, das die Hausherren am Ende für sich entschieden. Auch hier hatte Adam Kiedewicz zweimal treffen können.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ