ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht
SO
Ζ-Η
(1:1) - (1:1) - (0:0) - (0:0 ОТ) - (0:1 SO)
10.09.2021, 20:00 Uhr

Klassiker zum Testspielauftakt

SC Riessersee empfängt zum Start die Tölzer Löwen

Þ10 September 2021, 14:37
Ғ311
ȭ
riessersee
riessersee

Am heutigen Freitag, 20:00 Uhr, ist es endlich wieder soweit. Der SC Riessersee empfängt die Tölzer Löwen und das auch endlich wieder vor seinen Zuschauern. Das letzte Spiel, welches vor gefüllten Zuschauerrängen ausgetragen werden durfte, war am 16. Oktober 2020 gegen Memmingen. Die Verantwortlichen der Weiß-Blauen sehnten diesen Tag herbei: „Es wird endlich Zeit, uns haben unsere treuen Zuschauer im Rund des Olympia-Eissportzentrums in jeder Sekunde gefehlt. Wir freuen uns sehr, dass wir wieder vor Zuschauern unsere Heimspiele austragen dürfen.“ betont der Geschäftsführer des SC Riessersee Pana Christakakis.

Am 1. September startete offiziell die Vorbereitungsphase auf die neue Saison unter dem neuen Headcoach Pat Cortina. Wir konnten uns mit Pat Cortina über seine ersten Eindrücke unterhalten: „Das Fitnesslevel ist wie erwartet. Ich bin nicht enttäuscht, aber auch nicht überrascht. Ich wusste wie oft sie trainieren konnten und wir wissen, dass unser Fitnesscoach Leo Rauch gute Arbeit gemacht hat. Aber wir wissen auch, dass wir noch Arbeit vor uns haben. Bis zum Saisonauftakt haben wir noch Zeit, Fitness ist ein sehr wichtiger Teil unserer Vorbereitungsphase und die Jungs sind sehr engagiert!“

Am vergangenen Wochenende war das gesamte Team im MyTirol in Biberwier: „Die zwei Teambuildingtage waren sehr gut, unsere Spieler mussten bei diversen Aktionen zusammenarbeiten, sich gegenseitig vertrauen und im Team arbeiten. Sie pushten sich gegenseitig. Bei den gemeinsamen Abenden hatten wir Spaß und lernten uns alle noch etwas besser kennen.“

Bereits morgen steht das erste Spiel gegen den DEL2-Ligisten aus Tölz auf dem Plan: „Das Spiel am Freitag wird schwierig. Es ist der Beginn eines Prozesses, ich erwarte kein Spiel das viel von Taktik geprägt sein wird. Unser Gegner ist schon länger in der Vorbereitung und deutlich weiter als wir. Wir müssen uns auf unsere Entwicklung konzentrieren und wichtig ist, dass wir viel Energie ins Spiel bringen und das umsetzen was wir die letzten Tage besprochen haben. Kampfgeist, einfaches Spiel und Füße bewegen.“
Über die Rückkehr der Zuschauer wurde im Vorfeld schon viel berichtet. Die Mannschaft und Du seid sicher auch schon in einer gewissen Vorfreude?: „Wir freuen uns alle sehr darauf, dass die Fans wieder in der Halle sind. Vor Fans, Freunden und den Familien zu spielen ist eine große Hilfe. Fans wollen Spaß, wir wollen Spaß und es ist ein gutes Zeichen. Vielleicht ist das ein Auftakt, dass wieder viele Fans zu den Spielen kommen.“

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ