ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Kevin Rempel weiterhin in Herford

Þ23 Juli 2020, 12:13
Ғ313
ȭ
Herforder EV
Herforder EV

Der Herforder Eishockey Verein vermeldet den nächsten Spieler im Kader des Oberliga Nord-Teams. Mit Kevin Rempel geht ein weiterer langjähriger HEV-Spieler den Weg in die 3. Liga mit und wird sich auch in der kommenden Saison ganz in den Dienst seiner Mannschaft stellen.

2015 wechselte Rempel als U18-Junior aus Iserlohn in die Werrestadt und wurde neben den Nachwuchsspielen auch bei den Senioren eingesetzt. Schnell wurde er zur festen Größe bei den Ice Dragons und war in den vergangenen Jahren ein wichtiger Bestandteil des Regionalliga-Teams. Obwohl er erst 23 Jahre alt ist, kann der gebürtige Warsteiner inzwischen auf 170 Spiele für den HEV zurückblicken, die Spiele bei den Junioren nicht mitgerechnet. Dabei erwies sich Kevin Rempel als Universalspieler, den Chefcoach Jeff Job in verschiedenen Positionen einsetzte. Der gelernte Verteidiger war zuletzt häufig auch als Stürmer aktiv und stellte auch in dieser Position seine Qualitäten unter Beweis. Auch eines der kuriosesten Tore in der Herforder Eishockeygeschichte gelang ihm, als er vor einigen Jahren beim Bully aus dem eigenen Verteidigungsdrittel heraus den gegnerischen Goali völlig auf dem falschen Fuß erwischte.

Die Verantwortlichen des Herforder Eishockey Vereins sind froh, dass ein weiterer Spieler, der bereits längere Zeit in Herford aktiv ist, seinen Vertrag für die kommende Oberligasaison verlängert hat. Mit Kevin Rempel steht inzwischen der elfte Spieler des zukünftigen Kaders fest, womit das HEV-Team langsam sehr konkrete Konturen annimmt.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ