ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Kampfkraft und Erfahrung

Þ10 Juni 2020, 20:42
Ғ239
ȭ
EHC Klostersee
EHC Klostersee

Mit dem Baumi haben wir einen absoluten Arbeiter und Kämpfer, der sich immer 100%ig rein schmeißt und vor allem sehr unangenehm für den Gegner ist.“ Mit diesen Worten kommentiert Headcoach Dominik Quinlan das Spiel von Matthias Baumhackl (27). Seit der Saison 16/17 spielt er nun für den EHC Klostersee in dessen Bayernligateam, zuvor war er im Team des ERSC Ottobrunn.

Mit Recht kann man also sagen, dass Matthias Baumhackl schon viel rumgekommen ist, denn er spielte von der U14 bis hin zur U20 für verschiedene Clubs, darunter u.a. beim EHC München und beim HC Landsberg. Nun hat Matthias Baumhackl bereits die vierte Saison beim Grafinger EHC verbracht und ist in Grafing heimisch geworden.
Auch Florian Gaschke (25); für ihn war die Saison 19/20 die erste Spielzeit in Grafing. Darüber hinaus war der gebürtige Rosenheimer im letzten Jahr auch die einzige Neuverpflichtung für die Klosterseeer. Von der U14 bis zur U18 spielte er für die Starbulls aus Rosenheim und mit kurzer Unterbrechung für die Erdinger Gladiators, bis er schließlich für drei Jahre beim TEV Miesbach agierte.

„Wir sind froh, dass er jetzt bei uns in Grafing ist und bleibt! Er hat alle sportlichen Erwartungen bestens erfüllt und passt auch menschlich gut in die Mannschaft“, so der Headcoach über Gaschkes erste Saison und dem weiteren Verbleib beim EHC Klostersee.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ