ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige

Jari Neugebauer kommt nach Lindau

Islanders holen erfahrenen Stürmer ins Team

Þ08 Juli 2024, 14:22
Ғ187
ȭ
EV Lindau
EV Lindau

Torgefahr und Erfahrung pur für die Lindauer Offensive: Eigentlich war die Kaderplanung der EV Lindau Islanders abgeschlossen, aber man hielt wie angekündigt die Augen offen. Vor wenigen Tagen ergab sich für die Inselstädter nun sehr kurzfristig die Chance, Jari Neugebauer zu verpflichten. Der torgefährliche Stürmer wechselt vom Ligakonkurrenten Höchstadt an den Bodensee und wird mit der Nummer 10 auf das Eis gehen.

Jari Neugebauer ist gebürtiger Berliner. Der Stürmer begann seine Eishockeylaufbahn in seiner Heimatstadt beim ECC Preußen Berlin und verbrachte in der Hauptstadt bis zur U18 auch seine komplette Zeit im Nachwuchs. Von dort ging es dann schon in jungen Jahren in den Nachwuchs des DEL Standortes der Düsseldorfer EG. In dieser Zeit am Rhein stieg Neugebauer auch zum Juniorennationalspieler auf und fuhr mit der deutschen U20-Auswahl 2014 zur Junioren Weltmeisterschaft. In Düsseldorf absolvierte Neugebauer auch schon insgesamt 47 Spiel in der DEL.

Nach den Jahren in Düsseldorf ging es 2015 nach Selb, wo Neugebauer in der U21 der Selber Wölfe in 12 Spielen sagenhafte 36 Scorerpunkte erzielte und somit auch sehr schnell ins Oberligateam der Selber berufen wurde. Als Rookie gelangen ihm in 41 Spielen auf Anhieb 17 Punkte. 2016 wechselte er dann von der Oberliga Süd in die Oberliga Nord, von Selb zu den Icefighters nach Leipzig. In der Folgesaison 2017/2018 ging es innerhalb der Oberliga Nord dann zu den Füchsen Duisburg. Dort blieb er zwei Spielzeiten und absolvierte in dieser Zeit für die Löwen Frankfurt auch noch zwei Partien in der DEL2.

Dann folgten sechs Spielzeiten bei den Höchstadt Alligators – seine erfolgreichste Zeit in der Oberliga. Für die langjährigen Rivalen der Islanders bestritt Jari Neugebauer 273 Spiele und erzielte dort sehr starke 282 Scorerpunkte. Das bedeutet einen Scorerdurchschnitt von mehr als einem Punkt pro Spiel. Trotz Offerten anderer Klubs entschied sich Neugebauer nun für den Wechsel nach Lindau.

Nachdem der 29 Jahre alte Stürmer viele seiner Scorerpunkte auch gegen die Islanders erzielen konnte, ist man am Bodensee froh, einen solch gefährlichen Angreifer und erfahrenen Offensivspieler in den eigenen Reihen zu haben. Mit diesem kurzfristigen Transfer will man sich zudem im Lager der Islanders entsprechend noch besser in der Breite aufstellen, um gegen mögliche Ausfälle gewappnet zu sein.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ