ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht
Κ-Η
(1:0) - (2:1) - (3:2)
12.04.2021, 18:30 Uhr

Ingolstadt und München sind zu Gast

Zwei Heimspiele für die Grizzlys

Þ12 April 2021, 09:24
Ғ723
ȭ
693_3926_1024_grizzlyswob_logo_rz_cmyk
693_3926_1024_grizzlyswob_logo_rz_cmyk

Nach zwei Auswärtsspielen innerhalb von 24 Stunden stehen nun zwei Heimspiele nacheinander an: Die Grizzlys treffen zunächst am Montag (18.30 Uhr) auf den ERC Ingolstadt, tags darauf (20.30 Uhr) bekommen es die Niedersachsen mit dem EHC Red Bull München zu tun.

Drei Punkte holten die Grizzlys kürzlich auf ihrer Reise in den Süden. Das Team von Pat Cortina unterlag zunächst durch einen späten Gegentreffer in München mit 3:4, ehe man die Augsburger Panther mit 4:1 schlug und so den dritten Rang in der Nordgruppe eroberte.

„Wir schauen da nur auf uns und wissen, dass wir für die Playoffs noch einige Punkte brauchen werden“, betont Cortina. Die ersten soll es am Montag gegen Ingolstadt geben. Das erste Aufeinandertreffen entschieden die Autostädter beim ERC mit 3:1 für sich. Cortina: „Wir werden unabhängig vom Ergebnis des Spiels in Ingolstadt am Montag über die gesamte Spielzeit unsere Leistung abrufen müssen.“

Rund 24 Stunden nach dem voraussichtlichen Ende des Spiels gegen die Panther gibt der dreimalige deutsche Meister aus München seine Visitenkarte in der Eis Arena ab. „Ingolstadt und München gehören ganz klar zu den besten Teams aus dem Süden, das ist kein Geheimnis. Bevor wir uns aber mit dem Spiel am Dienstag beschäftigen, liegt der Fokus voll und ganz auf Ingolstadt.“

Das Spiel könnt Ihr in unserem kostenlosen Liveticker verfolgen.
ǫZUM LIVETICKER
Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ