ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht
Ζ-Η
(1:1) - (1:1) - (0:1)
29.11.2022, 20:00 Uhr

DSC gastiert beim SC Riessersee

Es geht Schlag auf Schlag in der Oberliga Süd

Þ28 November 2022, 17:08
Ғ698
ȭ
deggendorf
deggendorf

Knapp zweite Monate nach Saisonbeginn kommt es am Dienstag zum ersten Aufeinandertreffen zwischen dem Deggendorfer SC und dem SC Riessersee. Um 20 Uhr gastiert die Mannschaft von Trainer Jiri Ehrenberger auswärts in Garmisch-Partenkirchen.

 


Der SC Riessersee hat nach einigen durchwachsenen Spielzeiten den Kader im Sommer runderneuert. Speziell die fehlende Tiefe an Leistungsträgern war zuletzt der Grund, warum die Garmischer nicht in die vorderen Tabellenregionen vordringen konnten. Dieses Thema haben die SCR-Verantwortlichen im Sommer angegangen und den Kader enorm aufgerüstet.

 


Mit Spielern wie Sam Verelst von den Crocodiles Hamburg, Alexander Höller von den Starbulls Rosenheim oder Ex-Deggendorfer Jan-Niklas Pietsch von den Hannover Scorpions sollen dem Kader des SC Riessersee die nötige Erfahrung geben. Der Königstransfer der Garmischer dürfte definitiv Lubor Dibelka sein. Der Deutsch-Tscheche, der über Jahre hinweg als einer der besten Spieler der DEL2 galt, wechselte nach dem Abstieg mit den Tölzer Löwen vergangene Saison zum Lokalrivalen nach Garmisch-Partenkirchen und hat aktuell mit 34 Punkten (9 Tore, 25 Vorlagen) den Topscorer-Titel der Oberliga Süd inne.

 


Beim Duell mit dem direkten Tabellennachbarn kann DSC-Trainer Jiri Ehrenberger aller Voraussicht nach wieder auf den selben Kader wie am vergangenen Wochenende zurückgreifen. Weiterhin fehlen werden Cheyne Matheson und Lukas Miculka, die weiterhin mit einer Unterkörperverletzung ausfallen.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ