ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Huskies verpflichten Brett Cameron

Stürmer besetzt die zweite Importstelle

Þ06 September 2020, 17:38
Ғ339
ȭ
kassel
kassel

Die Kassel Huskies haben Stürmer Brett Cameron verpflichtet. Der 30-Jährige Kanadier kommt aus der zweiten Schweizer Liga an die Fulda und besetzt nach Landsmann Corey Trivino die zweite Importstelle im Kader.

Die beiden vergangenen Jahre spielte der Außenstürmer in der NLB beim HC La Chaux-de-Fonds. In der abgelaufenen Saison erzielte der Rechtsschütze 28 Tore und 20 Vorlagen in 39 Spielen. Der in Edmonton, Alberta geborene Cameron war damit fünftbester Torjäger der zweiten Schweizer Liga und zweitbester Scorer seines Teams.

Von Alaska über Norwegen und die Schweiz nach Kassel

Brett Camerons Eishockeykarriere begann wie für viele Kanadier in eine Juniorenliga. Vier Jahre spielte er in der Alberte Junior Hockey League (AJHL) und erzielte 157 Punkten in 171 Spielen. Nach seiner Zeit in der AJHL ging Cameron an die University of Alaska-Anchorage. Im nördlichsten Bundesstaat der USA studierte er fünf Jahre und spielte zeitgleich in der höchsten Uni-Liga NCAA. Nach einem Jahr in der East Coast Hockey League (ECHL) bei den South Carolina Stingrays (57 Punkte in 80 Spielen) folgte im Sommer 2016 der Schritt nach Europa. Für zwei Jahre heuerte der 1,88m große und 92kg schwere Stürmer in der ersten norwegischen Liga in Lillehammer an. Mit 49 Punkten in 53 Spielen, bzw. 63 Punkten in 59 Spielen gehörte Cameron zu den absoluten Leistungsträgern seiner Mannschaft und den besten Scorern der Liga. Mit Lillehammer verpasste er in seinem ersten Jahr zudem nur knapp die norwegische Meisterschaft. Nach zwei Jahren im französischen Teil der Schweiz folgt nun der Schritt nach Kassel.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Wir freuen uns sehr, Brett Cameron verpflichtet zu haben. Brett hat bereits viel Erfahrung in Nordamerika und Europa sammeln können. Er hat sich bislang in jeder Liga, in der er spielte, sein Können unter Beweis gestellt. Brett ist ein großer, starker Stürmer, der weiß wo das Tor steht.“

Huskies-Trainer Tim Kehler: „Brett ist ein großer und starker Stürmer, der mit seinem Spielstil sehr gut in unsere Offensive passt. Er spielt auf beiden Seiten des Eises, ist verantwortungsvoll in der eigenen Zone und dabei stets gefährlich in der Offensive, sei es im Konter oder aus dem Positionsspiel. Brett war bei allen seiner Stationen immer ein Führungsspieler und ich denke, dass er sehr schnell ein Liebling unserer Fans werden kann.“

Brett Cameron: „Ich habe mich für einen Wechsel nach Kassel entschieden, weil ich nur Gutes über die Organisation, die Stadt und die Fans gehört habe. Die Huskies wollen in der nächsten Saison in die erste Liga aufsteigen und da will ich meinen Teil dazu beitragen. Ich freue mich darauf in Kassel zu spielen und auf die Möglichkeit etwas Besonderes zu erreichen.“

Herzlich willkommen in Kassel, Brett Cameron!

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ