ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Humphries verlässt die Huskies

Þ23 Juli 2020, 16:00
Ғ350
ȭ
Kassel Huskies
Kassel Huskies

Verteidiger Spencer Humphries verlässt die Kassel Huskies nach einem Jahr in Richtung Norwegen. Der Kanadier schließt sich aus persönlichen Gründen dem norwegischen Erstligisten Lillehammer IK an.

Der 28-Jährige kam vergangenen Sommer aus Aalborg (Dänemark) an die Fulda. In 48 Spielen mit den Schlittenhunden markierte Humphries 13 Tore und gab 16 Vorlagen. Damit erzielte der stabile Verteidiger die meisten Verteidiger-Tore der gesamten DEL2. Nach der Saison wurde Humphries von den Huskies mit dem vereinsinternen „Sven-Valenti-Award“ für den besten Verteidiger der Saison ausgezeichnet.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Wir bedanken uns bei Spencer für seinen Einsatz auf und neben dem Eis. Er war ein wichtiger Führungsspieler, den wir gerne bei uns behalten hätten. Natürlich können wir aber verstehen, dass er mit seiner Familie in der Heimat seiner Verlobten leben und spielen möchte.“

Die Kassel Huskies bedanken sich bei Spencer Humphries für die Zeit im blau-weißen Trikot und wünschen ihm und seiner Familie für die Zukunft alles

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ