ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Headcoach Don Jackson im Interview

Þ20 August 2019, 13:44
Ғ600
ȭ
EHC Redbull München
EHC Redbull München

Das internationale Einladungsturnier Red Bulls Salute findet 2019 erstmals in Kitzbühel statt. Im durch das Hahnenkamm-Skirennen weltweit bekannten Ferienort duellieren sich am 23. und 24. August der dreifache deutsche DEL-Champion Red Bull München, der achtfache österreichische Meister Red Bull Salzburg, der siebenfache finnische Titelträger IFK Helsinki und der zweifache schwedische Meister Malmö Redhawks. Münchens Trainer Don Jackson erklärt im Interview, was er an dem Einladungsturnier schätzt und worauf er wert legt.

Herr Jackson, kennen Sie den Austragungsort des nächsten Red Bulls Salute? Kitzbühel ist als weltberühmte Ferienregion, nicht aber als Eishockey-Hochburg bekannt.

Don Jackson: „Natürlich kenne ich Kitzbühel. Ich war auch schon dort – nicht wegen dem anstehenden Einladungsturnier, sondern mit der Familie. Kitzbühel ist wunderschön. Bald lerne ich auch das Eisstadion kennen, das ist doch phantastisch.“

Dieses Jahr sind beim Red Bulls Salute neben München und Salzburg zwei neue Teams dabei: IFK Helsinki und die Malmö Redhawks. Klingt nach echten Herausforderungen schon in der Vorbereitung?

„Es ist der beste Wettbewerb, den man finden kann. Die Qualität ist unglaublich, das sind Vorbereitungsspiele auf allerhöchstem Niveau.“

München hat das Red Bulls Salute 2017 gewonnen, 2018 verlief mit dem vierten Platz nicht so erfolgreich. Wo geht die Reise dieses Mal hin?

„Wir wollen jedes Spiel gewinnen, das wir spielen – immer. Im letzten Jahr waren wir noch nicht bereit, damals haben wir einige Fehler gemacht. Fehler gehören dazu und sind wichtig, um besser zu werden. Ich sehe es deshalb so: Wir gewinnen oder wir lernen.“

Wie wichtig sind die Partien beim Red Bulls Salute im Hinblick auf die anstehenden Champions-League-Heimspiele gegen Ambri-Piotta und Banska Bystrica?

„Ein Sieg wäre gut für die Motivation. Mindestens so wichtig ist aber auch, verschiedene Dinge zu testen. Unser Lernprozess startet in Kitzbühel.“


Spielplan Red Bulls Salute im Überblick

Freitag | 23. August | 16:00 Uhr | EC Red Bull Salzburg – Malmö Redhawks
Freitag | 23. August | 20:00 Uhr | EHC Red Bull München – IFK Helsinki
Samstag | 24. August | 16:00 Uhr | Kleines Finale | Verlierer Spiel 1 – Verlierer Spiel 2
Samstag | 24. August | 20:00 Uhr | Finale | Gewinner Spiel 1 – Gewinner Spiel 2

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ