ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht

Haie nehmen Justin Schütz unter Vertrag

22-Jähriger Stürmer wechselt aus München nach Köln

Þ09 Mai 2023, 15:31
Ғ475
ȭ
schütz
Justin Schütz
Foto: Citypress GmbH

Talentierter Neuzugang für die Haie: Aus München wechselt der 22-jährige Justin Schütz nach Köln. Der Stürmer, der erst vor Kurzem die Deutsche Meisterschaft gewann, lief bereits 203-mal in der PENNY DEL auf und steht zudem im aktuellen Kader der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft. Bei den Haien wird Schütz zukünftig mit der Nummer 10 auflaufen.

Haie-Cheftrainer Uwe Krupp: „Wir freuen uns sehr, dass sich mit Justin Schütz ein talentierter deutscher Angreifer uns anschließt. Justin hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt und wir sind sicher, dass seine Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist. Mit seiner Schnelligkeit und seinem Zug zum Tor wird er unser Spiel bereichern.“

Justin Schütz: „Ich möchte bei den Haien einen weiteren Schritt machen und zum positiven Trend in Köln beitragen. Durch meinen Bruder, der in der Jugend für den KEC gespielt hat, kenne ich Köln bereits ein bisschen. Nun freue ich mich, die Stadt, die Leute und ganz besonders die Haie-Fans besser kennenzulernen und natürlich darauf, ein Teil der Haie zu sein.“

ÜBER JUSTIN SCHÜTZ
Schütz kommt als frischgebackener Deutscher Meister zu den Haien. In seiner bereits vierten PENNY DEL-Saison steuerte er 17 Punkte in der Hauptrunde und nochmals sechs Punkte in den Playoffs zum Titelgewinn bei. In insgesamt 203 Partien in der höchsten deutschen Spielklasse konnte der Angreifer bislang 68 Scorerpunkte markieren.

Aufgewachsen ist Justin Schütz in Kassel, wo er mit dem Eishockeyspielen begann. Dort spielte er unter anderem mit seinen nun wieder neuen Teamkollegen Mirko Pantkowski, Niklas Lunemann und Jan Luca Sennhenn zusammen. Über eine Zwischenstation in Iserlohn zog es Schütz mit nur 14 Jahren in die RB Hockey Akademie nach Salzburg. Dort wurde er für fünf Jahre ausgebildet, ehe er sich seinen festen Platz im Team des EHC München erspielte.

2018 wurde der Linksschütze zudem im NHL Draft an Position 170 von den Florida Panthers gedrafted. Infolgedessen nahm Schütz an einigen Development Camps des NHL-Teams aus Sunrise, Florida teil.

Nach einigen Einsätzen in den U-Nationalmannschaften wurde Schütz 2020 erstmals für die A-Nationalmannschaft berufen. Für diese lief er im vergangenen November beim Deutschland Cup auf und steht zudem im aktuellen Kader der finalen WM-Vorbereitung.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ