ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Gute Nachrichten für Höchstadt

Þ09 Juli 2020, 14:33
Ғ379
ȭ
Höchstadt Alligators
Höchstadt Alligators

Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberligasaison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei beliebte Gesichter den Alligators erhalten.

Beide kamen 2017 neu zum HEC in die Bayernliga, die erfolgreiche Saison 2017/2018 brachte nicht nur die Bayerische Meisterschaft, sondern auch den Aufstieg in die Oberliga mit sich. Während jedoch Felix Ribarik damals in Höchstadt seine erste Spielzeit im Seniorenbereich bestritt, kam mit Vitalij Aab der erfolgreichste Spieler zu den Alligators, den der HEC bisher vorweisen kann.

Mit seiner Erfahrung aus 635 DEL- und 287 DEL2-Spielen, sowie den Einsätzen für die deutsche Nationalmannschaft ist Vitalij Aab nicht nur ein wichtiger Spieler auf dem Eis, sondern durch seine Ruhe und Gelassenheit auch ein Vorbild für jüngere Spieler, wie eben Felix Ribarik, der ihm als Kind schon bei den Spielen der Nürnberg IceTigers zugesehen hatte.

Auch wenn die Einschränkungen durch die Corona-Krise noch anhalten, steigt bei Fans und Spielern die Vorfreude. Felix Ribarik: "Ich freu mich auf Training, auf Spiele mit den Jungs und den Fans! Es ist für mich eine Herzensangelegenheit für den HEC zu spielen, den Verein zu verlassen kam für mich gar nicht in Frage und ich bin dankbar, dass ich auch in der kommenden Saison einen Platz beim HEC habe."

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ