ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Grizzlys erreichen Endspiel

Þ17 August 2019, 10:48
Ғ942
ȭ
Grizzlys Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg

Durch einen 5:2-Erfolg gegen die gastgebenden Straubing Tigers haben die Grizzlys das Finale beim Gäubodenvolksfest-Cup erreicht. Das Endspiel findet am Sonntag um 14.30 Uhr statt. Gegner sind die THOMAS SABO Ice Tigers.

Straubing ging in Drittel eins durch Laganière mit 1:0 in Führung. Die Grizzlys schafften es jedoch noch vor der Sirene auszugleichen - Garrett Festerling war der Torschütze. Im Mittelabschnitt gelang es Maximilian Adam, den 2:1-Führungstreffer zu erzielen.

Mike Sislo sorgte im letzten Drittel im Powerplay für den dritten Treffer. Nach dem 2:3-Anschluss durch Daschner stellte Sebastian Furchner den alten Torabstand wieder her. Für die Entscheidung sorgte Anthony Rech gut fünf Minuten vor dem Ende.

Die Grizzlys stehen nach dem 5:2-Erfolg im Finale um den Gäubodenvolksfest-Cup. Dort treffen die Niedersachsen am Sonntag um 14.30 Uhr auf die Ice Tigers aus Nürnberg.

"Es war heute eine solide Leistung unserer Mannschaft. Wir haben viele gute Ansätze gesehen, auf denen wir aufbauen werden. Wir freuen uns auf das Finale gegen Nürnberg", so Pat Cortina.

Das Spiel im Stenogramm

Ergebnis: 2:5 (1:1, 0:1, 1:3)

Torfolge:
1:0 Laganiere
1:1 Festerling (Sislo)
1:2 Adam (Möchel, Nijenhuis)
1:3 Sislo (Likens | PP1)
2:3 Daschner
2:4 Furchner (Sislo, Bergman)
2:5 Rech (Bittner, Fauser)

Strafminuten: Straubing 12, Grizzlys 8

Schiedsrichter: André Schrader, Lukas Kohlmüller

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ