ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht
ΕΕ-Η
(6:0) - (2:2) - (3:1)
04.11.2022, 19:30 Uhr

Gebrauchter Abend für die Mighty Dogs

11:3 Niederlage beim ESC Kempten

Þ05 November 2022, 12:24
Ғ758
ȭ
md-logo
Schweinfurt Migthy Dogs

15 Feldspieler plus Roßberg und Pöhlmann konnte Andreas Kleider am Freitag Nachmittag am Mannschaftsbus begrüßen. Mit Jona Schneider, Simon Knaup und Pascal Schäfer konnten alle drei erstmals zusammen für die Mighty Dogs auflaufen. Auch Leon Hartl aus Höchstadt ist die lange Reise nach Kempten mit angetreten.
Die ersten zwanzig Minuten verliefen dann nicht so, wie man die Mannschaft die letzten Wochen spielen hat sehen. Von Beginn an zeigten die Sharks, dass die 0-5 Heimniederlage fünf Tage zuvor gegen die Devils Ulm sich nicht wiederholen sollte. Bereits nach zwei Minuten führten die Sharks 1-0 und erhöhten bis zur 12 Spielminute auf 3-0. Mit dem dritten Treffer ging auch Roßberg entnervt aus dem Tor und machte für Leon Pöhlmann platz. Aber auch er  musste noch drei weitere Treffer im ersten Drittel hinnehmen und die Sharks gingen völlig verdient mit 6-0 in die erste Pause.

Die Dogs kamen gut aus der Kabine und hatten gleich zu Beginn des Drittel die Chance auf den ersten Treffer am Abend. Doch Schubert im Tor der Sharks verhinderte da noch den ersten Treffer für die Dogs. Wenig später verwandelte Dylan Hood einen Penalty zum zwischenseitlichen 6-1 in Unterzahl. Kurz darauf erhöhten die Sharks auf 7-1 und 8-1. Vor Ende des zweiten Drittels wurde erst noch ein Tor für die Dogs aberkannt, wenige Sekunden später konnte dann Masel das 8-2 erzielen.

Im dritten Drittel passierte lange Zeit nichts. In der 50 Minute konnte dann erneut Oppenberger seelenruhig durch die Verteidigung fahren und auf 9-2 hoch schrauben. Das dritte Tor am Abend für die Dogs wurde durch Masel erzielt, der den zweiten Penalty am Abend ebenfalls sehenswert verwandelte. Sicherlich war nun die Prämisse, dass Ergebnis im einstelligen Bereich zu halten. Doch drei Minuten vor Ende erzielten die Sharks dann doch den zehnten Treffer am Abend und wenig später zum 11-3 Endstand.

Es war also definitiv ein gebrauchter Abend für die Mighty Dogs, die am Sonntag auf den EV Pegnitz treffen im Icedome.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ