ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht
Ζ-Ι
(0:1) - (1:1) - (1:3)
07.11.2021, 19:00 Uhr

Füchse gewinnen zerfahrenes Derby

Duisburg gibt Titel und Aufstieg als Saisonziel aus

Þ08 November 2021, 09:00
Ғ657
ȭ
duisburg_400_trans
duisburg_400_trans

In einem sehr zerfahrenen Spiel behalten die Füchse Duisburg in der Schlangengrube die Oberhand und gewinnen auch das 2. Derby mit 2:5. Dabei erwiesen sich die Dinslaken Kobras ab dem zweiten Drittel als schwerer Gegner.

Brett Mecrones brachte die Wedauer in der 9. Spielminute mit 0:1 in Führung. Zwar dominierten die Füchse das erste Drittel danach, aber ein weiterer Treffer sollte nicht folgen. Mit dem Stand von 0:1 ging es in die erste Drittelpause.

Das zweite Drittel begann mit einem einem weiteren Treffer durch Lennart Schmitz zum zwischenzeitlichen 0:2. Die Kobras wehrten sich jedoch und kamen durch Philipp Heffler zum 1:2 Anschlußtreffer. So ging es in dann zum zweiten Pausentee.

Im letzten Durchgang ging es zunächst hin und her. Die Teams rieben sich in der neutralen Zone auf und die Zuschauer sahen ein zerfahrenes Spiel. Vladimir Vaskovskiy gelang in der 49. Spielminute nach Zuspiel von Peter Zirnov das 1:3. Die Kobras gaben sich jedoch noch nicht geschlagen und kamen durch Joey Menzel erneut zum Anschlußtreffer. Lennart Schmitz und Derek Mecrones hingegen machten zum Ende hin mit ihren Treffern alles klar und so gewannen die Füchse mit 2:5. 

Kobras Dinslaken 2 – 5 Füchse Duisburg ( 0:1 / 1:1 / 1:3 )
 
3. Drittel
58. Minute D. Mecrones
54. Minute Schmitz
49. Minute Vaskovskiy
 
2. Drittel
23. Minute Schmitz
 
1. Drittel
09. Minute B. Mecrones
Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ