ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht
OT
Θ-Η
(0:0) - (2:2) - (1:1) - (1:0 ОТ)
12.09.2021, 17:30 Uhr

Freier Eintritt in Lindau

Unter dem Motto "Welcome back" erhalten alle Zuschauer freien Eintritt

Þ10 September 2021, 14:59
Ғ423
ȭ
EV Lindau
EV Lindau

Endlich geht es für die EV Lindau Islanders auch zu Hause los. Am Sonntag, 12. September, 17:30 Uhr, sind die Oberligakonkurrenten von den HC Landsberg Riverkings am Bodensee zu Gast beim ersten Testspiel auf heimischem Eis. Die beste Nachricht vorweg: Der Eintritt zum ersten Testheimspiel der Saison 2021/2022 wird frei sein. Unter dem Motto „Welcome Back“ laden die Islanders alle Fans zum Spiel gegen Landsberg ein. Alle Dauerkartenbesitzer bekommen zu diesem Spiel zwei Freigetränke. Die Auslastung der Eissportarena ist während der Saison bis 1000 Zuschauer möglich, dem Zutritt in die Eissportarena vorausgesetzt ist die 3G Regel und eine Maskenpflicht (medizinisch / FFP2).

Für den Start in die neue Saison 2021/2022 haben sich die Islanders kurzfristig etwas ganz besonderes ausgedacht. Alle Zuschauer können am 12. September zum ersten Testheimspiel gegen die HC Landsberg Riverkings kostenfrei in die Lindauer Eissportarena kommen. Die Fanrückkehr in die Stadien und die damit einhergehende Stimmung, vor allem von Eishockeyfans, soll damit entsprechend gefeiert und gewürdigt werden. Alle Dauerkartenkäufer/innen, die schon eine Dauerkarte erworben haben und am Sonntag ins Stadion kommen, bekommen zwei Freigetränke. Wer bis zum 26.09.202 noch eine Dauerkarte erwirbt, bekommt dazu ebenfalls zwei Freigetränke.

Der Eingang zum ersten Testheimspiel wird zudem noch über das „Zambonitor“ beim Eismeister erfolgen, da aktuell laufende Baumaßnahmen zum Haupteingangsbereich noch nicht vollständig abgeschlossen sind.

Zum ersten Spiel, aber auch im weiteren Verlauf der Saison, planen die EV Lindau Islanders mit einer Auslastung bis zu 1000 Zuschauer, was zudem erfreulicherweise bedeutet, das volle gastronomische Angebot anbieten zu dürfen. Der Eintritt wird ausschließlich NUR Zuschauer/innen nach den 3G Regeln (vollständig Geimpft, Genesen und Getestet) gewährt. Die entsprechenden Zertifikate und Tests bitte am Eingang bereithalten und vorzeigen. Ausgenommen von der Testnachweispflicht sind auch Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuches unterliegen – dies gilt auch in den Ferien.

Es gilt bei den Spielen im kompletten Stadionbereich generelle Maskenpflicht. Eine medizinischer Mundschutz oder eine FFP2 Maske ist jederzeit zu tragen. Sollte es zu Verzögerungen und Ansammlungen bereits im Kassenbereich kommen, so gilt auch ab hier schon die Maskenplicht. Die Maskenpflicht gilt nicht für Kinder bis zu ihrem sechsten Lebensjahr.

Eine Registrierung für Zuschauer ist aktuell nicht notwendig. Dies gilt erst ab 1000 Zuschauer aufwärts. Der EV Lindau empfiehlt für den Kartenkauf an den Spieltagen aber, diese bereits vorab online bei Reservix zu beziehen oder die bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen zu nutzen um lange Wartezeiten am Kassenbereich zu umgehen.

Bezüglich Nebelbildung vergangener Tage während den Spielen der Inselstädter hat der Verein, allen voran der Betriebsleiter der Eissportarena Florian Grieger, vor dieser Saison vorbeugende und aufwendige Maßnahmen getroffen. Somit ist von den Verantwortlichen, gerade für die feuchte Herbstzeit, alles unternommen worden, damit dieses Phänomen so gering wie möglich gehalten wird.

Durch die Veränderungen der Parksituation im Eichwald, empfehlen die EV Lindau Islanders zudem bei den Heimspielen die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Seit dem Ende letzter Saison hält der Stadtbus direkt an der Haltestelle „Therme“ und somit direkt vor der Eissportarena. Kostenfreie Parkmöglichkeiten finden Zuschauer/innen beim Parkplatz am Fristo Getränkemarkt oder bei der Firma Thomann, beide vor dem Kamelbuckel. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten gibt es auch an der Therme.

Wer sicher gehen möchte, die Heimspiele der Islanders in der Hauptrunde nicht verpassen, hat noch immer die Möglichkeit, sich eine Dauerkarte zu kaufen. Online ist es über die Homepage der Islanders unter dem Reiter „Tickets“ möglich: Das Formular auszufüllen und sich so seine Dauerkarte sichern. Ausgabe an der Kasse bei Heimspielen nur, wenn Formular und Geldeingang vorliegen.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ