ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht

Fabian Hegmann mit 4:0 Shutout in Ratingen

Sonntag zuhause gegen Herford

Þ25 Oktober 2020, 14:05
Ғ992
ȭ
Wohnbau Moskitos Essen
Wohnbau Moskitos Essen

Ohne Kapitän Kreuzmann, der nach seiner Matchstrafe an diesem Wochenende nicht spielen darf, dafür aber mit den Nachwuchsspielern Nemec, Brouka und Heinrich sowie dem nun fest zum Kader gehörenden David Gorski traten die Moskitos beim Klassengefährten aus Ratingen an. 191 Zuschauer, darunter auch viele Essener Fans, verfolgten ein Spiel, in dem zunächst die Ice Aliens vom Sandbach den frischeren Eindruck machten.

Fabian Hegmann im Tor der Moskitos hatte zunächst einiges zu tun, doch um es vorweg zu nehmen, er lieferte heute eine starke Partie ab und holte sich verdient seinen ersten Shutout im Seniorenbereich. Erst gegen Mitte des ersten Abschnitts kamen die Moskitos zu den ersten gefährlichen Aktionen, doch noch blieben diese ohne zählbaren Erfolg. Gut zwei Minuten vor dem Ende des ersten Drittels war es Aaron McLeod, der frei vor dem Tor das 1:0 aus Sicht der Moskitos markieren konnte. Damit ging es auch in die erste Pause.

Im zweiten Abschnitt nun die Moskitos besser im Spiel, jedoch blieben auch die Aliens weiter mit einzelnen Gegenangriffen gefährlich. Es ging hin und her und für das einzige Tor in diesem Drittel war wieder Aaron McLeod verantwortlich, der von Dominik Luft freigespielt dem guten Felix Zerbe im Tor der Aliens keine Chance ließ.

Letzter Abschnitt und nach nur 1 1/2 Minuten das 3:0 für Essen, als Zerbe zunächst zwei Mal parieren konnte, dann aber Andrè Huebscher im Nachschuss erfolgreich war. Essen kontrollierte nun die Partie, Coach Frank Petrozza mischte die Reihen munter durcheinander und auch die Youngsters der Moskitos bekamen vermehrte Einsatzzeiten. Leonard Günther setzte mit einem sehenswerten Schlagschuss den Schlusspunkt zum 4:0, bis zum Spielende fielen keine weiteren Treffer mehr, so dass die Moskitos letztendlich verdient in diesem Testspiel erfolgreich waren.

Weiter geht es bereits am morgigen Sonntag, 25.10.2020, um 18:30 Uhr mit dem Test-Heimspiel gegen den Oberligisten Herforder EV.

 

Für alle Fans, die die Partie am Sonntag nicht live verfolgen könne, bieten wir einen LIVETICKER von dieser Partie!

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ