ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht
Ε-Μ
(0:3) - (0:3) - (1:2)
05.11.2021, 20:00 Uhr

ERSC Löwen basteln an der Auswärtsbilanz

Nächster Versuch am Freitagabend in Königsbrunn

Þ05 November 2021, 10:54
Ғ1099
ȭ
WildLionsNEW2
Wild Lions

Während in der Eishockey-Bayernliga der EHC Klostersee mit zehn Siegen aus zehn Spielen einsam seine Bahnen zieht, hat es der ERSC Amberg zuletzt in Schongau verpasst, erstmals unter die ersten Acht der Tabelle zu springen. Noch immer warten die Löwen auf die ersten Auswärtspunkte. Die nächste Chance bietet sich am heutigen Freitag, 20 Uhr, beim EHC Königsbrunn.

Die Pinguine liegen im Klassement mit einem Punkt weniger knapp hinter den Amberger Löwen, sind allerdings auch zwei Spiele im Rückstand. Die Heimbilanz der Schwaben ist ordentlich, denn nach Erfolgen über Peißenberg und Schweinfurt wurde ausschließlich gegen Titelkandidat Klostersee verloren. Bei den Pinguinen führen Youngster Tim Bullnheimer, der Deutsch-Tscheche Jakub Bitomsky und US-Stürmer Hayden Trupp die interne Scorerliste an. Im Tor wird eine Kontingentstelle an den Litauer Donatas Zukovats vergeben. Die bisherigen Resultate gegen stärkere Gegner lassen ein Abschneiden im vorderen Tabellendrittel erwarten – aber das ist natürlich nur spekulativ.
Der ERSC fährt als erfolglosestes Auswärtsteam nach Königsbrunn. Realistische Chancen auf Punkte hatten die Löwen wohl erst am letzten Wochenende in Schongau, wo allerdings auch nur etwas Glück fehlte. Diesmal dürfte die Angelegenheit für das Team um Coach Dan Heilman noch um einiges schwerer werden, denn die Ausfälle ließen noch während der Woche nichts Gutes erwarten. Andy Pielmeier, Kevin Schmitt und Michael Kirchberger drohen weiterhin auszufallen, und offenbar wird sich auch mit Benjamin Frank ein weiterer defensivstarker Spieler hinzugesellen, denn der Routinier hat sich eine schwere Erkältung zugezogen, die mit Antibiotika behandelt wird. Für die Löwen spricht, dass sie sich – auswärts bislang leider noch nicht – am Gegner steigern und auch unerwartete Punkte einfahren können. Abgeschrieben ist die Partie in Königsbrunn jedenfalls keineswegs.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ