ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
10.02.2019, 14:37

Endspurt in der Hauptrunde

ȭ
koeln
Kölner Haie

Sieben Partien stehen für die Kölner Haie in der DEL-Hauptrunde noch auf dem Programm - zwei davon auf eigenem Eis.

Die heiße Saisonphase beginnt pünktlich nach der Länderspielpause. Bereits am Wochenende werden Teile der Haie-Mannschaft das Training im Haie-Zentrum wieder aufnehmen. Am Montag stoßen auch die Nationalspieler wieder zum Kader, der unter Headcoach Dan Lacroix den Fokus voll auf den Hauptrunden-Endspurt legen wird.

In eben diesen startet der KEC von Rang drei der Tabelle, hat aus bislang 45 Spielen, 79 Punkte eingefahren und damit aktuell neun Punkte Vorsprung auf den Tabellen-Siebten Bremerhaven. In den ausstehenden sieben Partien treten die Haie noch zwei Mal in der heimischen LANXESS arena (So., 17.02., vs. München, 16:30 Uhr; Di., 19.02. vs. Nürnberg, 19:30 Uhr) und fünf Mal auswärts an. Der KEC will seine Serie von vier Siegen in Folge natürlich ausbauen. Los geht es am Freitag, 15.02.2019, mit dem Spiel bei den Straubing Tigers, derzeit Tabellen-Achter mit 68 Punkten.

Im Anschluss stehen die beiden letzten Hauptrunden-Heimspiele an: Für die Partie gegen den amtierenden Meister aus München (So., 17.02., 16:30 Uhr) sind bereits 15.000 Karten weg.

Die vier im Anschluss noch ausstehenden Spiele führen den KEC jeweils in die Fremde. Iin Augsburg (22.02.), Düsseldorf (26.02.), Berlin (01.03.) und Mannheim (03.03) warten ebenfalls Gegner, die in der Tabelle um die beste Ausgangslage für die Playoffs kämpfen werden.

 

Eishockey.net berichtet natürlich im LIVETICKER von diesen Partien!

News Kategorie
Vorbericht
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ