ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
13.03.2019, 23:18

Endlich: Die Playoffs beginnen

ȭ
kaufbeuren
ESV Kaufbeuren

Am letzten DEL2 Hauptrundenspieltag sicherte sich die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann bekanntermaßen mit einem 3:2 Erfolg über die Ravensburg Towerstars auf der Zielgeraden noch das Heimrecht für das Playoff-Viertelfinale. So mit starten die Joker am Freitagabend in der ausverkauften erdgas schwaben arena mit einem Heimspiel in die Best-of-Seven-Serie gegen die Lausitzer Füchse. Spielbeginn ist dabei um 19:30 Uhr. Am Sonntag steht dann in Weißwasser das zweite Spiel der Serie auf dem Programm. Erstes Bully in Weißwasser ist um 17:00 Uhr. Alle Spiele werden dabei wie gewohnt auch Live bei SpradeTV (kostenpflichtig) übertragen. Über den Twitterkanal des ESV Kaufbeuren gibt es dazu für alle Spiele auch einen Liveticker mit den wichtigsten Informationen über das aktuelle Spielgeschehen.

Tickets für Spiel drei der Serie am Freitag den 22. März 2019 um 19:30 Uhr gibt es noch im Online-Ticketshop und in der Geschäftsstelle.

ESVK Coach Andreas Brockmann muss neben den bekannten Ausfällen von Sebastian Osterloh, Julian Eichinger und Florin Ketterer auch weiter auf Ossi Saarinen verzichten. Vom DEL Kooperationspartner ERC Ingolstadt wird Verteidiger Simon Schütz zum Kader der Joker gehören. Vor dem Heimspiel am Freitagabend wird Publikumsliebling Daniel Oppolzer, der gegen die Ravensburg Towerstars seinen 400. Pflichtspieleinsatz für den ESVK absolvierte, noch dementsprechend geehrt.

 

Für alle, die die Spiele nicht live in der Halle mitverfolgen können, gibt es wie gewohnt unseren LIVETICKER von diesen Partien!

News Kategorie
Vorbericht
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ