ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht
Η-Κ
(1:2) - (1:2) - (1:2)
01.10.2021, 20:00 Uhr

Eisbären empfangen Bulls und Crocos

Heimspiel mit Hamburg getauscht

Þ30 September 2021, 23:43
Ғ566
ȭ
Hammer Eisbaeren Kopie
Hammer Eisbaeren Kopie

Am morgigen Freitag ab 20.00 Uhr sind die Saale Bulls zu Gast in der beta Finanz-Eissportarena.
Die Jungs aus Halle haben ihr erstes Hauptrundenspiel gegen die Moskitos Essen in der Verlängerung mit 5:6 verloren, konnten sich somit aber einen Punkt sichern.
Mit dem 24- jährigen Philipp Halbauer wurde zum Saisonstart noch ein reiner Stay-at-home-Verteiger mit reichlich Erfahrung verpflichtet, was für noch mehr Stabilität in der Defensive sorgen soll.

Alle 4 Begegnungen in der vergangenen Saison gingen an die Saale Bulls, für Jan Koch ist Halle auch in diesem Jahr ein Favorit auf den Titel.
"Der MEC ist neben und auf dem Eis super professionell, spielen schon viele Jahre in der Oberliga Nord und verbessern sich von Jahr zu Jahr. Mich würde es nicht wundern wenn der Titel bald nach Halle geht.

Ob wir dieses mal ein paar Punkte mitnehmen können werden wir sehen, unsere Jungs sind zumindest bereit alles dafür zutun,"so Geschäftsführer Jan Koch.
Am Sonntag gibt es ein Wiedersehen mit Sven Gösch und seinen Hamburg Crocodiles, Bully 18.30 Uhr.
Da der Zuschauereinlass im Eisland Farmsen noch nicht abschließend geklärt wurde, tauschte man das Heimrecht am Sonntag mit den Hammer Eisbären.
Die Crocodiles haben das Eröffnungsspiel der Oberliga-Nord Saison 2021/2022 bei den Hannover Indians mit 2:3 verloren, für Stürmer Carl Zimmermann haben Kleinigkeiten das Spiel entschieden, wo die letzte Effizienz gefehlt hat.

Das Vorbereitungsspiel am 04.09.21 konnten die Eisbären mit 4:2 für sich entscheiden, was durch den tollen Abschied von Ex Crocodile Fabian Calovi zur Nebensache wurde.
"Wir wissen das unsere Leistung am vergangenen Wochenende nicht gut war, gerade deshalb haben wir unter der Woche nochmal einiges ausprobiert und verändert.
Natürlich sind wir es den Fans schuldig gegen Halle und Hamburg besser aufzutreten, darum ist sich das gesamte Team einig, dass wir alles dafür tun werden ein paar Punkte in Hamm zu behalten.

Mich persönlich würde es sehr freuen, wenn die Fans uns dabei unterstützen," so Job.
Maximilian Otte wird voraussichtlich an der Schulter operiert und wird aktuell 2-3 Monate ausfallen.
Bei Viktor Beck steht eine Diagnose zur Zeit noch aus.

"Natürlich sind wir noch mit dem einen oder anderen Spieler in Kontakt und wir wissen auch das wir gerade im Angriff noch Bedarf haben, nur muss dieser Spieler auch ins Team passen und uns weiterhelfen," so Jan Koch
Beide Spiele am Wochenende finden unter den 3G Bedingungen statt.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ