ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht

Eisadler trennen sich von Ihrem Trainer

Waldemar Banaszak verlässt Dortmund

Þ09 April 2022, 12:45
Ғ569
ȭ
Eisadler Dortmund
Eisadler Dortmund

Nach acht erfolgreichen Jahren an der Bande endet an der Strobelallee nun die Zusammenarbeit zwischen den Eisadler Dortmund und Waldemar Banaszak.

In der Saison 2014/15 übernahm der mittlerweile 51-jährige Banaszak den Trainerposten bei der U18 der Eisadler. Nach weiteren Stationen bei der U19 und der U20 war er dann auch ab der Saison 2017/18 für die 1. Mannschaft verantwortlich. Waldemar Banaszak war es auch, der die Eisadler in der Saison 2019/2020 zur Landesligameisterschaft "coachte". Zuletzt gelang es ihm die Mannschaft in der Regionalliga NRW zu etablieren und in der Endrunde den 5. Platz zu erreichen.

Nun trennen sich also die Wege, denn die Eisadler wollen mit einem Neuanfang auf der Trainerposition für frischen Wind sorgen und mit einer ambitionierten Mannschaft in die neue Saison starten. Die Eisadler (Vorstand, Mannschaft, Betreuer) bedanken sich bei "Waldi" für seinen langjährigen Einsatz und sein Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Gerade als Aufsteiger war es in der letzten Saison in den bekannten Zeiten der Pandemie nicht immer einfach unter diesen wechselnden Bedingungen zu arbeiten.

Da nach dem letzten Saisonspiel auch der sportliche Leiter Klaus Picker bereits  seine Tätigkeit bei den Eisadlern beendet hat, ist der Vorstand der Eisadler nun bemüht Gespräche mit möglichen Trainerkandidaten schnell zum Abschluss zu bringen um dann auch die Kaderplanung voranzutreiben.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ