ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Das Spiel könnt Ihr selbstverständlich bei uns im Liveticker verfolgen!!! Anzeige
Zurück zu der Nachricht
Δ-Ζ
(0:1) - (0:1) - (0:0)
01.04.2021, 20:00 Uhr

Der Oster Dreierpack zum Ende

Herne heute Abend nach Erfurt

Þ01 April 2021, 12:18
Ғ592
ȭ
HEV-Wappen_dunkel_freigestellt
Herner EV

Drei Spiele stehen für den Herner EV noch auf dem Spielplan der Oberliga Nord-Hauptrunde. Gründonnerstag (20 Uhr) geht es zu den Tecart Black Dragons nach Erfurt, Ostersamstag (17 Uhr) kommt der Herforder EV an den Gysenberg und am Ostermontag (18.30 Uhr) endet die Hauptrunde mit dem Heimspiel gegen die Hannover Scorpions (18.30 Uhr).

Der Herner EV steht aktuell auf Tabellenplatz fünf. Ganz knapp hinter den Crocodiles Hamburg, die aber auf Grund der Quarantäne-Anordnung keine Partie der Hauptrunde mehr austragen werden. Hinter den Herner lauern jedoch die Black Dragons, Leipzig und die Hannover Indians auf Ausrutscher. Das Rennen um die direkte Playoff-Qualifikation ist eng und wird bis zum letzten Spieltag spannend bleiben. Sechs Punkte sollten dem HEV für Platz vier reichen, vier Zähler würden mindestens Platz sechs bringen. „Wir wollen Platz vier und damit das Heimrecht im Viertelfinale“, gibt Danny Albrecht vor dem Oster-Wochenende als Ziel aus.

Beim Personal gibt es derzeit keine Änderungen. Für Colton Kehler ist die Saison beendet, Richie Mueller ist zwar wieder im Trainingsbetrieb, wird aber erst nach den Ostertagen ins Spielgeschehen eingreifen. Nils Elten und Aaron Krebietke befinden sich weiterhin in Iserlohn. Ansonsten sind alle Akteure des Kaders einsatzfähig (Stand: 31.3., 13.15 Uhr).

Das einzige Auswärtsspiel des letzten Wochenendes findet am Donnerstag in Erfurt statt. Das Team von Coach Raphael Joly war bereits zweimal in Quarantäne und spielt seit fast zwei Monaten durchgehend im Zwei-Tages-Rhythmus. „Wir müssen in Erfurt 60 Minuten hellwach sein, dürfen uns keine Fehler erlauben und müssen von der Strafbank wegbleiben“, blickt der HEV-Coach auf die Partie in der Kartoffelhalle voraus (20 Uhr).

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ