ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Der erste Däne beim EHC

Þ12 Juli 2020, 01:07
Ғ359
ȭ
EHC Klostersee
EHC Klostersee

Zum ersten Mal seit der Gründung des Grafinger EHC wird ab der kommenden Saison nun ein Däne in dessen Bayernligateam spielen.
In seiner Rolle als, in seiner Heimatstadt ausgebildeter, Defender absolvierte der gebürtige Frederikshavner Jesper Pallesen (25) über 150 Spiele in den beiden höchsten Ligen Dänemarks, bis er bereits mit Anfang 20 seine Eishockeykarriere aufgrund einer Knieverletzung vorerst wieder beenden musste.

Dennoch, die Liebe zum Eishockeysport blieb, entschied er sich, seine Auszeit vom Eishockey zu beenden und beim EHC Klostersee wieder einzusteigen.
„Ich will wieder richtig und auf gutem Niveau Eishockey spielen!“
An Motivation fehlt es ihm offenbar nicht, denn so betitelt Pallesen seinen sportlichen Wiedereinstieg.

Auch Headcoach Dominik Quinlan sieht viel Potential im dänischen Neuzugang: „Er ist gut durchtrainiert, macht körperlich einen sehr guten Eindruck und ist ein geselliger Typ, der sich im Kreis der Jungs schon wohl fühlt.“
Mit diesen vielversprechenden Voraussetzungen lässt sich auf eine gute Saison 2020/2021 hoffen.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ