ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
07.02.2019, 10:23

Indians empfangen Regensburg

ȭ
ECDC Memmingen Indians
ECDC Memmingen Indians

Das Topteam der Liga gibt sich die Ehre am Hühnerberg. Am Freitagabend sind die Eisbären aus Regensburg zu Gast in der Maustadt. Drei Tage nach dem Länderspiel Deutschland gegen die Schweiz das nächste Highlight innerhalb kurzer Zeit. Die Gäste aus der Domstadt sind das wohl stärkste und konstanteste Team der Liga. Trainer Igor Pavlov formte aus vielen hochtalentierten jungen Akteuren eine echte Spitzenmannschaft, die mit 90 Punkten ganz oben in der Tabelle steht. Herausregende Akteure in einem tollen Kollektiv sind sicherlich Richard Divis und Nikolai Gajovksi, die auch in der Scorerwertung der Liga mit an der Spitze thronen. Weitere Topspieler sind Kapitän Peter Flache, der über DEL-Erfahrung verfügt, sowie die jungen Ontl und Tausch. In der Abwehr vertrauen die Eisbären auf Spieler wie Petr Heider und Tomas Gulda, die vor dem starken Torhüter Holmgren aufräumen sollen.

Im bisherigen Saisonverlauf trafen beide Teams zwei Mal aufeinander. Im ersten Spiel am Memminger Hühnerberg gab es eine deutliche Niederlage für die Indians, auswärts konnte ein Überraschungserfolg gefeiert werden.

Die Indians gehen nach einem sehr durchwachsenen Wochenende mit vielen Vorsätzen an die neuen Aufgaben. Auch wenn es gegen den Tabellenführer sehr schwer wird, so haben die Memminger schon zahlreiche Favoriten in diesem Jahr geärgert. Beim Kader dürfte es kaum Überraschungen geben, Sergej Waßmiller dürfte auf die gleichen Spieler wie zuletzt zurückgreifen können. Am Sonntag reisen die Indians nach Sonthofen, dann sind drei Punkte im Allgäu-Derby schon fast Pflicht, wenn man weiter um Platz 5 kämpfen will.

News Kategorie
Vorbericht
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ