ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht

Daniel Schwaiger komplettiert das Team

Towerstars beenden Kaderplanungen

Þ21 Juni 2022, 00:15
Ғ301
ȭ
ravensburg
ravensburg

Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Verteidiger spielte die letzten fünf Jahre in der Red Bull Akademie in Salzburg und empfiehlt sich seit Jahren als Stammspieler der deutschen U-Nationalteams.

Daniel Schwaiger absolvierte seine ersten zwei Spielzeiten der Schülerbundesliga beim EHC München sowie in seiner Heimatstadt Garmisch-Partenkirchen. Dank der mit den Standorten verwobenen Talentförderung wechselte der 1,79 Meter große Verteidiger an die Red Bull Akademie nach Salzburg. Die vergangenen zwei Jahre spielte Daniel Schwaiger mit den Red Bull Juniors in der länderübergreifenden Alps Hockey League, es stehen aber auch Einsätze im Profi-Team von Red Bull Salzburg in der Champions Hockey League (CHL) sowie drei PENNY DEL Spiele im Trikot des EHC München in seiner Vita.

Eine eindeutige Bestätigung von Talent sowie der guten Ausbildung sind auch seine 28 internationalen Einsätze in Diensten der deutschen U16 bis U20 Nationalmannschaft. „Es freut mich natürlich riesig, dass ich die Farben der Towerstars tragen darf. Ich denke, um den nächsten Schritt zu wagen, hätte ich mir keine bessere Mannschaft wünschen können“, sagt Daniel Schwaiger und schickt weitere Vorfreude hinterher: „Ich kann es kaum erwarten, das Team und die Fans dieser schönen Stadt kennenzulernen und dort auf dem Eis zu stehen.“

Towerstars Geschäftsführer Sport, Daniel Heinrizi sagt zur Neuverpflichtung für die Defensive: „Daniel ist ein sehr gut ausgebildetes Talent, welches bereits Erfahrung im Profibereich in der Red Bull Akademie sammeln konnte. Er ist ein hervorragender Schlittschuhläufer und hat in allen U-Nationalmannschaften gespielt. Für unsere Verteidigung wird er eine Bereicherung sein.“ Mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger haben die Towerstars sieben Verteidiger, 14 Stürmer sowie die 4 bis 5 Förderlizenzspieler des Kooperationspartners ERC Ingolstadt im Kader, die Personalplanungen sind damit vorerst abgeschlossen. Towerstars Geschäftsführer Sport, Daniel Heinrizi sagt zum Kader: „Wir wollten bewusst jünger werden und uns auch Talente sichern, die wir für unsere Ziele mittelfristig ausbilden. Wir sind der Überzeugung, dass wir einen stärkeren Konkurrenzkampf in der Mannschaft haben als in der vergangenen Saison. Im Kader sind einige Spieler aus dem letztjährigen Team sowie ehrgeizige Neuzugänge, die neue Rollen ausfüllen werden und bereit sind, den nächsten Schritt zu machen. Auch in der kommenden Saison werden unsere Fans ein tolles Team auf dem Eis sehen.“

Die vorerst letzte Personalie bietet auch Towerstars Trainer Tim Kehler natürlich eine gute Gelegenheit für eine kompakte Einschätzung des Teams und dessen Struktur zur bevorstehenden Saison 2022/23. „Ich freue mich über die Kombination aus Erfahrung und jungen Talenten, die unser Team ausmachen wird. Hierbei erwarte ich, dass wir uns bereits in der Anfangsphase der Saison stetig weiterentwickeln. Auch die Führungspersönlichkeiten der Mannschaft werden mit daran arbeiten, dass wir unsere selbstgesteckten Ziele und Ansprüche erfüllen können.“

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ