ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Crocos testen gegen Indians und Odense

Chad Staley verpasst die Vorbereitung

Þ30 August 2019, 00:59
Ғ367
ȭ
Hamburg Crocodiles
Hamburg Crocodiles

Nach dem überraschenden Erfolg der Crocodiles über den DEL2-Club Lausitzer Füchse stehen am Wochenende die nächsten Tests an. Am Freitag reist das Team von Trainer Jacek Plachta an den Pferdeturm und tritt gegen die Hannover Indians an. Die Niedersachsen stehen seit dieser Woche auf dem Eis und feiern mit den Crocodiles die Saisoneröffnung. In der vergangenen Saison beendeten die Indians die Hauptrunde auf dem dritten Tabellenplatz, scheiterten dann aber in der ersten Runde der Playoffs gegen die Selber Wölfe aus der Oberliga Süd.

„Das erste Spiel gegen einen Liga-Konkurrenten ist immer ein interessantes Kräftemessen. Auch wenn man so früh in der Vorbereitung noch nicht allzu viele Schlüsse aus dem Ergebnis ziehen kann, hat man die Spiele im Hinterkopf, wenn es dann um Punkte geht. Die Indians sind ein starker Gegner, darauf sind wir aber vorbereitet“, sagt Stürmer Dominik Lascheit.

Chad Staley wird aufgrund seiner Knieverletzung passen müssen, Förderlizenzspieler Leon Fern wird hingegen zum Team hinzustoßen. Am Sonntag folgt das nächste Vorbereitungsspiel vor heimischer Kulisse. Der dänische Zweitligist Odense IK ist zu Gast im Eisland Farmsen.

 

Chad Staley verpasst die Vorbereitung

Aufgrund einer Knieverletzung wird Chad Staley länger Ausfallen und voraussichtlich erst zum Beginn der Oberliga-Saison wieder einsteigen können. „Das ist natürlich ärgerlich, insbesondere für Chad persönlich. Er hat im Sommer hart gearbeitet und war heiß auf die kommenden Spiele“, so Geschäftsführer Sven Gösch. Die Verletzung hat sich der Stürmer in der Partie gegen die Lausitzer Füchse zugezogen.

 

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ