ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

CHL plant Saisonstart am 6. Oktober

Þ29 April 2020, 11:09
Ғ780
ȭ
EHC Redbull München
EHC Redbull München

Aufgrund der anhaltenden Coronakrise und der damit verbundenen Unsicherheit für die Austragung sämtlicher Sportwettbewerbe verschiebt die Champions Hockey League (CHL) den Saisonstart auf Anfang Oktober. Statt wie vorgesehen am 3. September, sind die nun die ersten Partien der neuen Spielzeit mit den deutschen Teams aus München, Mannheim, Straubing und Berlin am 6. Oktober geplant. Durch die Verschiebung ändert sich auch der Spielmodus: Statt der gewohnten Gruppenphase, starten die 32 teilnehmenden Teams direkt im K.-o.-System mit den Sechzehntelfinals. Der erste Gegner der Red Bulls wird demnach per Losverfahren ermittelt, die Gruppenauslosung ist hinfällig. Bis einschließlich zum Halbfinale werden die Duelle im Hin- und Rückspiel ausgetragen. Das Finale soll, wie ursprünglich geplant, am 9. Februar 2021 als Einzelspiel stattfinden.

„Ziel ist es, dass wir die CHL mit Zuschauern spielen“

„Unser Ziel ist es, dass wir die Champions League mit Zuschauern in den Arenen spielen. Aus diesem Grund, und auch wegen den europaweit momentan sehr unsicheren Entwicklungen, haben wir proaktiv entschieden und wollten so dem Risiko einer kurzfristig notwendigen Verschiebung aus dem Weg gehen“, erläutert CHL-Präsident Peter Zahner. Der alternative K.-o.-Spielmodus sei nach Überprüfung die „fairste und einfachste Lösung“ so Zahner weiter.

Red Bulls seit 2015 auf europäischer Bühne

Red Bull München hatte sich als Hauptrundensieger der abgelaufenen DEL-Saison schon frühzeitig für die europäische Königsklasse qualifiziert. In der vergangenen Spielzeit erreichte das Team von Trainer Don Jackson als bestes deutsches Team auf europäischer Bühne das Viertelfinale. In der ewigen CHL-Tabelle belegen die Red Bulls von insgesamt 87 Teams Platz fünf und sind damit auch in dieser Wertung der beste Vertreter aus der DEL. Seit 2015 qualifizierte sich München in jeder Saison für die Champions League, der bislang größte Erfolg war das Erreichen des Finals in der vorvergangenen Saison.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ