ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Casey Bailey wechselt an den Seilersee

Þ04 September 2020, 18:38
Ғ445
ȭ
roosters-logo
Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters aus der PENNY DEL verstärken sich zur kommenden Spielzeit mit dem US-Amerikaner Casey Bailey. Der 28-jährige Stürmer war in der vergangenen Saison für Växjö Lakers HC in der schwedischen Eliteliga SHL aktiv. Als in Schweden die Saison aufgrund der Corona-Krise abgebrochen wurde, stand Bailey mit seinem Team auf einem Playoff-Platz.

Växjö war Baileys zweite Station in Europa, die Spielzeit 18/19 bestritt er mit HC Slovan Bratislava in der KHL. Baileys Profi-Karriere begann an der Penn State University, für die er zwischen 2012 und 2015 insgesamt drei Jahre lang aktiv war. 2015 feierte der Stürmer im Trikot der Toronto Maple Leafs sein NHL-Debüt, wo ihm in sechs Spielen auch ein Treffer gelang. Er war damit der erste Alumni seiner Universität, der bei einem NHL-Spiel zum Einsatz kam.

In den folgenden drei Jahren absolvierte er für die Toronto Marlies, die Binghamton Senators und die Bridgeport Sound Tigers insgesamt über 200 Spiele in der AHL und konnte über 100 Scorerpunkte verbuchen. Für die Ottawa Senators kamen zudem noch 7 NHL-Spiele hinzu. In seiner letzten Saison vor dem Wechsel nach Europa im Jahr 2017 wurde der groß gewachsene Offensivspieler als bester Torschütze seines Teams ins Line-Up des AHL-All-Star-Spiels gewählt.

„Seine Statistiken in der AHL zeigen seine Qualitäten und auch in Schweden hat er sich in der vergangenen Saison recht schnell zurechtgefunden“, weiß Christian Hommel, Sportlicher Leiter der Sauerländer, um die Qualitäten des Neuzugangs. Welche Rolle der Offensivspieler bei den Roosters übernehmen soll, ist klar: „Er soll mit seiner offensiven Qualität einen Scoring-Part bei uns übernehmen“, erklärt Hommel klar und deutlich. Bailey kann sowohl auf dem rechten Flügel als auch als Center eingesetzt werden und weist daher nicht nur aufgrund seiner Körpergröße von 1,91m sondern auch in der Spielweise Parallelen zu Roosters-Stürmer Alex Grenier auf.

„Ich habe viele positive Dinge über die Organisation und die Kultur bei den Iserlohn Roosters gehört. Ich freue mich darauf, ein Teil davon zu sein, wenn die Saison dann losgeht und bin besonders auf die tollen Fans gespannt“, äußert sich Bailey vorfreudig.

Der Amerikaner ist verheiratet und im vergangenen August Vater einer Tochter geworden. Er unterzeichnet einen Einjahresvertrag am Seilersee.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ