ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
10.01.2019, 07:37

Bundestrainer beruft Niederberger und Huß

ȭ
duesseldorf
Düsseldorfer EG

Zwei DEG-Akteure stehen im ersten Aufgebot des neugegründeten „Top Team Peking“ des DEB. Stürmer Leon Niederberger und Verteidiger Johannes Huß werden vom 14. bis 16. Januar am Lehrgang der neuen Perspektivmannschaft im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2022 teilnehmen. Die ersten Länderspiele des auch mit WM- und Olympia-Teilnehmern besetzten Teams sind für den 5. und 6. Februar geplant.

Toni Söderholm: „Ich freue mich auf mein Debüt als Bundestrainer im Rahmen der Maßnahme in Dingolfing. Ich bin gespannt auf die Zusammenarbeit mit den jungen, hungrigen Talenten, die wir in unseren Perspektivkader eingeladen haben. Die Spieler des Top Team Peking starten in eine große sportliche Zukunft und sollen den nachhaltigen Erfolg des deutschen Eishockeys auf internationaler Bühne bewerkstelligen.“

Der gebürtige Düsseldorfer Leon Niederberger feierte im Oktober 2015 sein Debüt im DEG-Trikot. Seitdem kommt der Stürmer auf 78 Einsätze, zehn Tore und ebenso viele Vorlagen. Beim Deutschland Cup 2018 lief der 22-Jährige erstmals für die Deutsche Nationalmannschaft auf.

Johannes Huß kam 2016 aus Salzburg zur Düsseldorfer EG. Der 20-jährige gebürtige Bad Tölzer lief zunächst vor allen Dingen per Leihe für seinen Heimatclub EC Bad Tölz und DEG-Kooperationspartner EC Bad Nauheim auf. Inzwischen ist er fester Bestandteil der DEL-Mannschaft und steht aktuell bei 45 Spielen und drei Assists im DEG-Dress.

News Kategorie
News
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ