ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Belitski neuer Torwarttrainer

Þ05 September 2019, 17:02
Ғ430
ȭ
ERC Ingolstadt
ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt hat mit David Belitski einen neuen Torwarttrainer verpflichtet. Er wird das Torhütertrio Timo Pielmeier, Jochen Reimer und Jonas Stettmer ab sofort betreuen.

Der 42-Jährige war selbst Profi und stand während seiner aktiven Zeit unter anderem in der American Hockey League (AHL) sowie in Bietigheim, Kaufbeuren und Heilbronn zwischen den Pfosten. Nach dem Ende seiner Laufbahn gründete er die Torhüterschule „Belitski Elite Goaltending“ und hat inzwischen über ein Jahrzehnt Erfahrung im Bereich des Torwarttrainings.

Der Kanadier wird alle vier bis sechs Wochen nach Ingolstadt kommen und sich intensiv um die Goalies des ERC kümmern. „Die Konstellation, dass der Torwarttrainer wochenweise beim Team ist, habe ich in meiner Trainerkarriere fast immer so gehandhabt und damit gute Erfahrungen gemacht. Auch in vielen anderen europäischen Clubs ist dieses Vorgehen Gang und Gäbe“, sagt ERC-Sportdirektor Larry Mitchell, der mit Belitski bereits in Augsburg und Straubing zusammengearbeitet hat: „Ich freue mich, dass David schnell und unkompliziert eingesprungen ist und uns unterstützen wird.“

Zu den Schützlingen, die der Torwarttrainer bisher unter seinen Fittichen hatte, gehören unter anderem Nationaltorhüter Dustin Strahlmeier, der zweifache Meistertorhüter Dennis Endras sowie Matt Climie, Dimitri Pätzold und Patrick Ehelechner.

Belitski wird bereits in der kommenden Woche zum ersten Mal nach Ingolstadt reisen und die ERC-Torhüter auf den Saisonstart vorbereiten.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ