ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht
Ε-Κ
(0:2) - (1:2) - (0:2)
04.01.2022, 20:00 Uhr

Auswärtssieg am Diezer Heckenweg

Saccomani mit 4 Toren an diesem Abend

Þ05 Januar 2022, 12:48
Ғ335
ȭ
moskitos-essen
moskitos-essen

Mit 6:1 (2:0, 2:1, 2:0) gewannen die Moskitos ihr Auswärtsspiel bei der EG Diez-Limburg. Florian Spelleken stellte sich in den Dienst der Mannschaft und verteidigte für die Moskitos. Diese begannen stark und bereits in der 2. Minute die Führung für die Moskitos, André Huebscher der Torschütze. Die Essener kontrollierten die Partie weiterhin und ließen nur wenige Gegenangriffe zu. Das 2:0 durch Saccomani in der 14. Minute die logische Konsequenz eines guten ersten Drittels.

Im zweiten Abschnitt war der 2:1- Anschlusstreffer nach einer schönen Kombination durch Matheson in der 32.Minute eine Folge der zuvor vergebenen Möglichkeiten der Moskitos, die gut und gerne zu diesem Zeitpunkt schon mit mehr Toren Unterschied hätten führen können. Doch die Hoffnungen der Hausherren wurden im Keim erstickt, als Aaron McLeod in der 33.Minute mit der Rückhand das 3:1 erzielen konnte. Eine Strafe gegen die Moskitos hätte die EGDL heranbringen können, doch Enrico Saccomani mit dem 4:1 in Unterzahl sorgte in der 35.Minute schon für so etwas wie die Vorentscheidung in dieser Partie. Louis Busch im Tor der Rockets machte Platz für Tim Stenger und die Gastgeber starteten druckvoll in das letzte Drittel.

Eine erneute Strafe für die Moskitos bescherte den Hausherren eine Überzahl, doch Saccomani überraschte in Unterzahl Torhüter Stenger mit dem Treffer zum 5:1 in der 44.Minute. Leider verletzte sich dieser bei der Aktion und musste wieder gegen Busch ausgewechselt werden. Gute Besserung an dieser Stelle. Gut eine Minute später war auch Busch erneut geschlagen und Enrico Saccomani mit seinem vierten Treffer an diesem Abend besorgte auch gleichzeitig den Endstand zum 6:1 (45.). Die restliche Spielzeit die EGDL weiterhin bemüht, doch oft scheiterte sie an der sicheren Abwehr der Moskitos um Goalie Fabian Hegmann. Verdiente drei Punkte mitgenommen, nun gilt der Fokus auf das nächste Heimspiel am kommenden Freitag um 20:00 Uhr gegen die Hammer Eisbären, wo erneut ein konzentrierte Leistung notwendig ist, um drei Punkte am Westbahnhof behalten zu können.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ